Clematiswissen

Die richtige Clematis Pflege kann durchaus eine Herausforderung sein. Diese haben die Eigenschaft dass sie wenn ihnen an Standort, Bodenbeschaffenheit oder ähnlichem etwas 'nicht gefällt' dies auch sehr schnell zeigen - man könnte auch sagen das Clematis 'gerne mal zicken' bzw. 'einer größeren Aufmerksamkeit bedürfen'.

Dies kann sich dadurch äußern dass die Clematis nichtmehr wächst oder blüht, anfängt zu kümmern oder gar einzelne Teile vertrocknen, welken oder absterben. Meist ist das auf kleinere oder auch größere Fehler bei der Planung oder Sortenwahl zurückzuführen die sich relativ einfach vermeiden lassen.

Wir vermitteln hier in einzelnen, überschaubaren Artikeln oder Anleitungen wie sie Ihre Waldreben pflanzen und über die Jahre pflegen. 

Allerdings sollen nicht nur problematische Themen sondern auch interessante Vorschläge zur Verwendung von Clematis im Garten angeschnitten werden. Die unglaubliche Vielfalt dieser Pflanzenfamilie eröffnet innovationsfreudigen Gärtnern viele spannende Möglichkeiten die es zu entdecken gilt.

Unsere Beiträge zur Haltung und Pflege von Waldreben sind keinesfalls in Stein gemeiselt, wir sind bemüht diese Informationen zu ergänzen, erweitern und korrigieren. Über Ihr Feedback, Themenwünsche zur Haltung von Clematis oder passende Bilder zu den einzelnen Themen per E-Mail freuen wir uns.

Den Anfang haben wir mit den folgenden beiden Themen gemacht, die vor allem vor und unmittelbar nach der Anschaffung von Interesse sein dürften: