Weihrauch Rose

Tante Mitzi


Apricotfarben mit gutem Duft, erinnert stark an Alchymist. Glänzende, ledriggrüne Rugosa-Belaubung, welche auch in den Elternsorten zu finden ist. Gut frosthart, nur in milden Lagen anfällig für Pilzkrankheiten. Stark bestachelt. Leichte Nachblüte.
Tante Mitzi (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"Tante Mitzi" (Rose)
Gattung:
Rosen von Weihrauch
Herkunft:
Weihrauch 92
Größe:
bis 300cm
Farbe:
apricot
Blüht:
öfter
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Tante Mitzi

Rose Tante Mitzi

1 Erfahrungen mit der Rose Tante Mitzi

Nani , zu Tante Mitzi
Als Containerrrose habe ich Mitzi 2012 im Mai gepflanzt und sie hatte im ersten Jahr keine einzige Blüte...dafür aber jetzt! Mitzi blüht phantastisch, hat über 100 Knospen und treibt weiter enorm aus. Sie ist jetzt (Ende Juni) locker 2m gewachsen, erfreut sich bester Gesundheit. Kurz nachdem ersten Austrieb habe ich sie mit Aldi Rosendünger und Rinderdungpellets gedüngt, sie hatte keinen Winterschutz. Da unser Garten neu angelegt wurde, hat der Gärtner Unkrautvernichtungsmittel gesprüht und leider hat Mitzi davon etwas abbekommen. Einige Blätter und die ersten Blüten waren verkrüppelt, was ihr ansonsten aber kaum geschadet hat, denn sie wächst und blüht wie Unkraut! Die Blüten halten lang und sind sehr resistent gegen Regen. Einziges Manko ist der schwache Duft, würde ihr maximal 2 Duftpunkte geben. Tante Mitzi kann ich absolut empfehlen.
1 Bilder
Tante Mitzi - Rosen von Weihrauch Tante Mitzi,86.4kb

weitere Vorschläge