Name:
Paul Cézanne
Gattung:
Rosen von Delbard
Herkunft:
Delbard
Größe:
ca. 60cm
Farbe:
mehrfarbig
Blüht:
öfter
Kletterrose:
nein
Im Topf:
nein
Delbardrose

Paul Cézanne


Gelbe Knospen, die später in einem Farbspiel aus Orange, Weiß und Rosa aufgehen.
Gesunder, kleiner Strauch mit einem zu den Blüten passendem, fruchtigem Duft.

Für den Kübel geeignet.
Paul Cézanne (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand

weitere Bilder von Paul Cézanne

Rose Paul Cézanne
Rose Paul Cézanne
Rose Paul Cézanne
Rose Paul Cézanne

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

4 Erfahrungsberichte zur Rose Paul Cézanne

rosenelse ,
ich habe die paul cezanne in einem baumarkt(!) entdeckt und MUSSTE sie einfach haben. ich bin nicht enttäuscht worden! bei mir steht sie in einem hohen topf, den ich nach dem 1. jahr aus der sonne rückte, da die blüten durch ihre reichlich vorhandenen duftstoffe sonst zu sehr leiden. jetzt hat sie im 2. jahr halbschattig stehend phänomenal geblüht, es sind sogar jetzt im dezember noch knospen dran! reichblütig, intensiv zimtig-fruchtig-süß duftend; ein bisschen srt gegen herbst und regenbedingte blütenmumien zwischendurch gestehe ich dieser tollen rose zu. die farben variieren je nach blüte. jede einzelne ist wunderschön! an jedem trieb sitzen büschelweise knospen. ich habe sie nach dem 1. sommer recht stark runtergeschnitten, das hat ihr meines erachtens sehr gut getan.
Keine Bilder
pia ,
Ich habe mir vor vier Jahren eine Paul Cezanne der Farbe wegen zugelegt und zunächst in einen Kübel gepflanzt. Sie hat im zweiten Jahr immer wieder neue Blüten gebracht. Im dritten Jahr durft sie in ein Beet umziehen, was mit einem drastischen Rückschnitt - zu einem absolut ungünstigen Zeitpunkt - verbunden war und trotzdem hat sie es nicht übel genommen. Das Farbspiel ist einfach herrlich, sie sieht täglich anders aus und der Duft - intensiv nach Zitrusfrüchten. Seit sie jedes Frühjahr noch vor dem Austrieb gegen Pilzkrankheiten 1x gespritzt wird habe ich mit Krankheiten keine Probleme mehr. Sehr gesund und wüchsig. Was die Stacheln betrifft, stimmt wohl, aber meine Fisherman's Friend hat noch mehr.
Keine Bilder
,
Keine Bilder
eva ,
hallo, ich habe diese Pflanze in einem Gartenforum vorletztes Jahr (2003) im Frühling getauscht. Sie kam mit zwei Stengelchen.... sehr dünn... sie hatte etwas Anlaufschwierigkeiten, gegen Ende der Saison gab`s jedoch noch eine kleine Blüte.
Schön farbig, ein orange-rosa mit ziemlich breiten, klar abgesetzten Streifen. Das Photo oben trifft es nicht so gut, die Farben gehen nicht ineinander über, stehen eher nebeneinander - wenn Ihr wißt, was ich meine :) Die Rose hat drei Blühphasen im Jahr mit jeweils zwei bis drei Knospen. Komischerweise wird sie trotz Pflege und tollem Standort nicht größer als 25 cm! Nette Rose für wenig Platz. Ach ja, die Stacheln.....sind irrsinnig. Ich glaube, ich habe keine Rose (ich besitze knapp 40), die so große und so dicht stehende Stacheln besitzt. Ich mußte neulich einen Trieb abschneiden - trotz der Kleinwüchsigkeit der Rose bitte nur mit Handschuhen oder mit viel Sicherheitsabstand. Wie ein kleiner Terrier- mini mit Größenwahn :)
Keine Bilder