Delbardrose

La Rose de Molinard


Große, gefüllte Blüten in intensivem Pink mit einem angenehmen Duft, der an Iris und Veilchen erinnert. Außergewöhnlich krankheitsresistente Sorte, die so gut wie ohne Unterbrechung sehr reich blüht.
La Rose de Molinard (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"La Rose de Molinard" (Rose)
Gattung:
Rosen von Delbard
Herkunft:
Delbard 2008
Größe:
120-150cm
Farbe:
rosa
Blüht:
öfter
Kletterrose:
nein
Im Topf:
nein

weitere Bilder von La Rose de Molinard

Rose La Rose de Molinard
Rose La Rose de Molinard
Rose La Rose de Molinard
Rose La Rose de Molinard
Rose La Rose de Molinard
Rose La Rose de Molinard

4 Erfahrungen mit La Rose de Molinard

Lucy , zu La Rose de Molinard
La Rose de Molinard ist wirklich eine wunderbare Rose. Diese Farbe und dazu der herrliche Duft, was braucht eine Rose mehr. Sie ist sehr robust, hat starke Triebe
und ist nicht empfindlich.
D.Reichert , zu La Rose de Molinard
Ich habe die Molinard jetzt den 3. Sommer.Sie hat sich wunderbar entwickelt,ist gesund , blüht und duftet sehr gut
1 Bilder
La Rose de Molinard - Rosen von Delbard 143.2kb
, zu La Rose de Molinard
Ich habe diese Rose in Anfang April bekommen.Ich bin begeistert von dieser schönen Rose.
Sie ist nun Ende September schon 1 Meter groß und schon wieder sind viele Knospen zu sehen.
Es sind keine Krankheiten an dieser Rose zu sehen. Leider muss ich aber auch feststellen das die Blüten nicht sehr lange halten.
Wenn ich noch Platz hätte würde ich noch eine 2 Rose kaufen den sie ist wirklich schön, wächst in Lehmboden sehr schnell,sie ist gesund und der Duft ist klasse.
Gabriele , zu La Rose de Molinard
Von dieser Rose hab ich im Frühjah gleich 3 wurzelnackt gekauft. 2 für mich selbst und eine verschenkt. Die hat jetzt das Glück in lehmiger Erde zu wachsen.. Meine wachsen in Sandboden, angereichert mit Kompost. Außerordentlich gesundes Laub, kräftig und die Blüten duften wundervoll. Nur halten tun sie nicht sonderlich lange. Nach der ersten Blühphase im Juni hab ich jetzt Bedenken, ob sie es nochmals schaffen sollte, in diesem Sommer noch Knospen auszubilden.

weitere Vorschläge