Name:
Belle du Seigneur
Gattung:
Rosen von Delbard
Herkunft:
Delbard 2001
Größe:
ca. 80-100cm
Farbe:
apricot
Blüht:
öfter
Kletterrose:
nein
Im Topf:
ja

Belle du Seigneur (Rose)

Cremefarbene bis kupfergelbe, Blüten mit Duft. Reiche Blüte in Dolden mit 3-5 Stück bis in den Herbst. Aufrechte wachsende, kleinere Beetrose/Teehybride die auch gut im Kübel gehalten werden kann.
Belle du Seigneur (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand

weitere Bilder von Belle du Seigneur

Rose Belle du Seigneur
Rose Belle du Seigneur
Rose Belle du Seigneur
Rose Belle du Seigneur

2 Erfahrungsberichte unserer Besucher zu Belle du Seigneur

L. Vroni , zu Belle du Seigneur
Mit dieser Rose startete meine Rosenleidenschaft. Obwohl ich absolute Anfängerin war, hat mir diese Rose alle meine anfänglichen Unkenntnisse verziehen. Ich habe sie auf einer Südterasse in einem Kübel unter dem Dach. Im ersten Sommer hat sie ihre Größe minimal verdoppelt. Ihre Blüten sind groß, zauberhaft und verblassen auf direkter Sonne vom apricot-rosa in helllachsrosa. Die Rose steht bei mir auf direkter Sonne und das scheint sie zu mögen. An heißen Tagen verströmte sie oftmals ihre angenehme süß-fruchtige Duft bis in unsere Wohnung. Nach dem Abschneiden verwelkter Blüten hat sie sofort gestartet, neue, anfangs rote Triebe zu bilden. So blühte sie in regelmäßigen Abständen über den Sommer bis in den November mit gleichmäßiger Blütenmenge hinweg. Mit der Blattgesundheit hatte ich bis jetzt keine Probleme. Ab und zu habe ich sie vorsorglich mit Ackerschachtelhalm- und Brenesselbrühe bespritzt. Sie ist eine wunderschöne kompakte Rose mit toller Duft. Ich kann sie nur empfehlen.
Keine Bilder
L. Vroni , zu Belle du Seigneur
Mit dieser Rose startete meine Rosenleidenschaft. Obwohl ich absolute Anfängerin war, hat mir diese Rose alle meine anfänglichen Unkenntnisse verziehen. Ich habe sie auf einer Südterasse in einem Kübel unter dem Dach. Im ersten Sommer hat sie ihre Größe minimal verdoppelt. Ihre Blüten sind groß, zauberhaft und verblassen auf direkter Sonne vom apricot-rosa in helllachsrosa. Die Rose steht bei mir auf direkter Sonne und das scheint sie zu mögen. An heißen Tagen verströmte sie oftmals ihre angenehme süß-fruchtige Duft bis in unsere Wohnung. Nach dem Abschneiden verwelkter Blüten hat sie sofort gestartet, neue, anfangs rote Triebe zu bilden. So blühte sie in regelmäßigen Abständen über den Sommer bis in den November mit gleichmäßiger Blütenmenge hinweg. Mit der Blattgesundheit hatte ich bis jetzt keine Probleme. Ab und zu habe ich sie vorsorglich mit Ackerschachtelhalm- und Brenesselbrühe bespritzt. Sie ist eine wunderschöne kompakte Rose mit toller Duft. Ich kann sie nur empfehlen.
Keine Bilder

Im Forum

Wilma in Sortenwahl
Belle du Seigneur
lilian in Kletterrosen und Rambler - Rankhilfen
Re: Compassion

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften