Gallicarose

Officinalis ('Apothekerrose')


Rosarot, groß, leicht gefüllt, gut duftend, Blüte im Juni. Die vermutlich älteste in Europa kultivierte Sorte wurde seit jeher für medizinische Zwecke verwendet.
Stark Ausläufer treibende Rose zur Hangbefestigung und für undurchdringliche Hecken.
Officinalis ('Apothekerrose') (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Rose "Officinalis ('Apothekerrose')"
Gattung:
Rosa Gallica
Herkunft:
Vor 1310, Eltern unbekannt
Größe:
ca. 150cm
Farbe:
rosa
Blüht:
einmal
Kletterrose:
nein
Im Topf:
ja

weitere Bilder von Officinalis (`Apothekerrose`)

Rose Officinalis (`Apothekerrose`)
Rose Officinalis (`Apothekerrose`)
Rose Officinalis (`Apothekerrose`)

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

2 Erfahrungsberichte zur Rose Officinalis ('Apothekerrose')

Elli ,
Hier steht meine "Officinalis" sehr schön und gut duftend in voller Blüte und gut duftend.
1 Bilder
Officinalis (`Apothekerrose`) - Rosa Gallica Rosige Grüße Elli,194kb
Katrin Lorenz ,
Diese Rose diente jahrhundertelang der Medizin. Aus ihren Blüten machte man Tinkturen und Rosenessig, Rosenwaser und Parfum. Sie hat feuerrote überdurchschnittlich große Blüten übe dem Laub. Wenn sie in voller blüte steht, ist es stets ein überwältigender Anblick. Sie duftet angenehm und etwas pfeffrig. Leider musste sie wie so oft dauerblühenden Rosen weichen und verschwand so aus unseren Gärten. Villeicht kommt ja öfter mal wieder jemand auf die Idee sie als Hecke zur Begrenzung des Gemüsegartens zu pflanzen, das wäre wirklich eine Alternative zu den sonst so langweiligen Heckenpflanzen.