Damaszener Rose

Mme. Hardy


Gut wüchsige Damascena-Alba Hybride mit langen, gebogenen Trieben bis 2m und dekorativem, tiefgrünem und gesundem Laub.

Schneeweiße, dicht gefüllte, geviertelte Blüte mit grünem Zentrum und hervorragendem Duft.

Verlässlich und pflegeleicht.

Gut winterhart, als Strauchrose sehr dankbar blühend.
Mme. Hardy (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Rose "Mme. Hardy"
Gattung:
Rosa Damascena
Herkunft:
Hardy 1856
Größe:
ca. 180cm
Farbe:
weiss
Blüht:
einmal
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Mme. Hardy

Rose Mme. Hardy
Rose Mme. Hardy
Rose Mme. Hardy
Rose Mme. Hardy
Rose Mme. Hardy
Rose Mme. Hardy
Rose Mme. Hardy

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

6 Erfahrungsberichte zur Rose Mme. Hardy

Astrid ,
Bin begeistert. Habe meine Pflanze als kümmerliche, halb tote Mme Hardy vor 3 Jahren gekauft. Mittlerweile hat sie eine stattliche Größe von 1,5 m erreicht und blüht hervorragend.
Martina Wagner ,
Habe mit dieser hochgelobten (beste weiße alte Rose etc) Schönheit meine Probleme. Trotz Düngen, trotz gutem Standort ist sie ziemlich anfällig für Rost, hat im Frühherbst immer braune Blätter, will nicht gut wachsen, wenn Blüten in den Regen kommen sind sie gleich unansehlich. Habe eine Botzaris ca 5 m von ihr entfernt stehen, im Vergleich zu ihr- bei gleicher liebevoller Pflege ist sie ein kapriziöser Zwerg.
findus ,
habe seit ca 4 Jahren eine Mme Hardy die leider kaum wächst. In den ersten drei Jahren hatte sie jeweils 1 Blüte pro Jahr, dieses Jahr immerhin 5. Wachsen will sie trotz Dünger auch nicht so richtig. Vielleicht hat sie bei mir keinen guten Platz. Aber der Duft ist wirklich sagenhaft und die Blüten sind wirklich sehr schön.
1 Bilder
Mme. Hardy - Rosa Damascena 169.4kb
Monika und Nikolaus Dohrmann ,
Madame Hardy ist eine unserer Lieblinge.Wunderschöne Blüten erscheinen in stattlicher Zahl und Grösse,ein berauschender Duft und eine problemlose Pflege verstärken die Freude an dieser robusten Pflanze.Sie steht bei uns seit zwei Jahren in einem grossen Kübel und wird wohl nach diesem Sommer "ausgewildert" werden müssen,da sie nun recht stattlich wird.Sicherheitshalber habe ich einen Absenker gelegt und hoffe nun auf einen wurzelechten Zögling.Wie schade,dass sie nach der Sommerblüte pausiert...!
Christina ,
Eine wunderbare Rose! Sie wächst zu einem eleganten Busche mit überhängenden Trieben heran. Im Frühling, Ende Mai, Juni, blüht sie reichlich und gibt somit einen prächtigen Rosenbusch ab. Die Blüten duften herrlich und sehen sehr schön aus. Die Rose ist zudem sehr robust, ihre Blätter werden weder von Sternrußtau noch Mehltau befallen und sie ist absolut winterhart.
Also: Sehr zu empfehlen!
Josefine KÖLLMEIER ,
Wir haben seit ca. 7 Jahren mit unserer "Mme. Hardy" sehr viel Freude. Trotz mehrmaligem Rückschnitt ist sie mittlerweile fast 2 m hoch - sie braucht nur einen etwas geschützten, südseitigen Platz nahe am Haus, und - spätestens, wenn sie blüht - eine Unterstützung (Pfosten + Bindedraht), sonst "kippt" sie, da sie jedes Jahr Unmengen Blüten hervorbringt (> Bild wird nachgeliefert). Die Blüten sind herrlich reinweiß, duftend dezent, und haben unglaublich viele dichtstehende Blütenblätter; wenn es aber so viel regnet wie heuer, werden sie leider sehr schnell unansehnlich bräunlich ...