Centifolie

Fantin Latour


Sehr schöne Centifolie unbekannter Herkunft, die sich bereits seit dem 19. Jhd. großer Beliebtheit erfreut.

Über die Herkunft wird spekuliert, Teehybriden und R. Gallica könnten Elternteile sein.

Hellrosafarbene Blüten mit dunkler Mitte und ausgezeichnetem Duft.

Der ausladende, breite Strauch, der auch gerne klettert, wurde nach dem Maler Henri Fantin-Latour benannt.
Fantin Latour (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Rose "Fantin Latour"
Gattung:
Rosa Centifolia
Herkunft:
Frankreich 19. Jahrhundert, unbekannt
Größe:
ca. 200cm
Farbe:
rosa
Blüht:
einmal
Kletterrose:
nein
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Fantin Latour

Rose Fantin Latour
Rose Fantin Latour
Rose Fantin Latour
Rose Fantin Latour

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

7 Erfahrungsberichte zur Rose Fantin Latour

lange ,ingrid ,
ich kann diese herrliche rose nur empfehlen.sie steht bei uns seit über 10 jahren, wir beschneiden sie im herbstu.etwas im frühjahr u.sie blüht über u.über und ihr duft ist zauberhaft.sehr winterhart ist sie auch.sie ist so pflegeleicht,hat nicht immer sonne,da sie im halbschatten steht.
Astrid ,
Fantin Latour ist eine absolut promblemlose Rose und hat meine Leidenschaft für historische Rosen geweckt.
Nun, ja. Sie blüht zwar nur einmal im Jahr; dafür aber überreichlich. Gegenüber den üblichen Rosenkrankheiten scheint sie resistent.
Atlanta ,
Eine traumhaft schöne Rose und bei mir absolut winterhart. Sie steht in einer lockeren Rosenhecke und ist schon von weitem ein absoluter Blickfang. Gesund und mit Blüten voller Charme. Ohne Abstriche zu empfehlen!
Martina Wagner ,
Grandiose Rose!! Wunderbarer großer Strauch der nur etwas Platz braucht. Gesund und zuverlässig auch an schlechteren Standorten, selbst im Halbschatten! Die großen Blüten sind von einer Zartheit und Anmut die ihresgleichen sucht. Eine meiner absoluten Favoriten!
Gisela ,
Diese wunderschöne Rose habe ich an meiner Terasse,leider ist sie,sehr,sehr üppig und breit gewachsen auserdem bildet sie ein dickes Stammgebilde und ist von innen stark verholzt.Ich würde ihr gerne einen verjüngungsschnitt verpassen, bin aber sehr unsicher wann und wie ich das richtig mache.Ich möchte ungern auf dieses tolle Blütenmeer im nächste Jahr verzichten.Wer kann mir einen Rat geben?
Katrin Lorenz ,
Obwohl diese Rose nur einmal blüht hat si einen bezaubernden Charm. Sie wächst aufrecht un hat schöne Blüten. Die Blüten von etwa 9 zentimetren öffnen sich im Juni und blühen in einem blassen Rosaton.Der Duft ist iuntensiv und süß.
Steffi B. ,
Eine wundervolle Rose mit wundervollem Duft. Sie ist sehr wüchsig, gesund, braucht aber etwas Platz. Bei uns hatte sie dieses Jahr über 300 Blüten. Das dunkle, dichte Laub macht sie auch nach der Blüte attraktiv.

Gruß von Steffi