Remontantrose

Reine de Violettes - dunkle Variante


Dunkelviolettrote, mittelgroße, duftende Blüten erscheinen am straff aufrecht wachsenden Strauch mit graugrünem Laub.
Zur Einzelstellung, in Gruppen, für Hecken und als Säulenrose.
Reine de Violettes - dunkle Variante (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Rose "Reine de Violettes - dunkle Variante"
Gattung:
Remontant Rosen
Herkunft:
Millet - Malet 1860(Pius X Sämling)
Größe:
ca. 150cm
Farbe:
rot
Blüht:
öfter
Kletterrose:
nein
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Reine de Violettes - dunkle Variante (vermutlich: 'Centifolia á fleurs doubles violettes')

Rose Reine de Violettes - dunkle Variante
(vermutlich: 'Centifolia á fleurs doubles violettes')
Rose Reine de Violettes - dunkle Variante
(vermutlich: 'Centifolia á fleurs doubles violettes')

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

3 Erfahrungsberichte zur Rose Reine de Violettes - dunkle Variante

Lucy ,
Von meiner Reine de Violettes waren die ersten Blüten wesentlich heller als gedacht, doch mit jeder Blüte wurde sie dunkler und schöner, ich bin von dieser Rose begeistert. Sie blüht auch fast ohne Unterbrechung und obwohl ich sie noch nicht lange habe, gehört sie jetzt schon zu meinen Lieblingsrosen !
1 Bilder
Reine de Violettes - dunkle Variante
(vermutlich: 'Centifolia á fleurs doubles violettes') - Remontant Rosen 79.2kb
Lucy ,
Vor ein paar Tagen habe ich mir die Reine de Violettes schicken lassen.Nun wollte ich wissen in welchen Abstand die Rose gepflanzt wird um einen schönen buschigen Srauch zu bekommen ? Vieleicht kann mir jemand einen Rat geben. Von Rosen Schmid habe ich auf meine mail leider keine Antwort bekommen.
Maria_B ,
Eine wundervoll und schwer duftende Rose mit zahllosen Blüten an einem sehr ausladenden Strauch (Höhe und Durchmesser ca. 2,50 m). Ich hatte das Glück, dass diese Rose als Altbestand bei unserem neu gekauften Haus mit Garten vorhanden war. Leider verliert sie schon nach ca. 1-2 Tagen die Blütenblätter und klebt beim Ausschneiden harzig und penetrant an den Fingern, ist jedoch sonst sehr hart im Nehmen und auch wenig krankheitsanfällig. Sie blühte auch letztes Jahr nur 1 x, obwohl sie zu den Remontant-Rosen gehört. Alles in Allem eine schöne Rose.