Ramblerrose

Veilchenblau


Kleine, purpurviolette Blüten mit weißem Auge und reizvollen Staubgefäßen an großen Büscheln mit Duft.

Robuster, stachelloser Rambler mit gesundem Laub. Geeignet für Zäune, Wände und auch größere Bögen.
Veilchenblau (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Rose "Veilchenblau"
Gattung:
Ramblerrosen
Herkunft:
Schmidt 1909
Größe:
300-400cm
Farbe:
purpur
Blüht:
einmal
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Veilchenblau

Rose Veilchenblau
Rose Veilchenblau
Rose Veilchenblau

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

4 Erfahrungsberichte zur Rose Veilchenblau

Jutta Seidel ,
Wir hatten Veilchenblau an eine kümmerliche irke gepflanzt, die durch einen Orkan stark beschjädigt war. Im ersten Jahr kümmerte die rose so vor sich hin, brachte kaum Blüten, im 2. Jahr waren schon einige Blüten zu sehen und sie bildete lange Triebe, aber heuer übertrifft sie meine kühnsten Erwartungen. Sie blüht überreichlich an einem Rosenbogen hinauf, und auf der anderen Seite schon wieder fast hinunter. Die Triebe sind dick und haben den Rosenbogen fest im Klammergriff. Ein püaar Triebe sind sogar weit in die Birke hinaufgeschossen. Um ihr nicht Kraft zu nehmen, mußte ich diese schon einkürzen. Obwohl ihr Standort wegen gelegentlich aufkommender Staunässe wirklich nicht ideal ist, haben wir viel Freude an ihr und sie gedeiht prächtig.
1 Bilder
Veilchenblau - Ramblerrosen 592.2kb
Träder ,
Habe diese Rose vor 5 Jahren gepflanzt und sie wird von Jahr zu Jahr schöner.Sehr gesund und überreich blühend ist sie ein Blickfang in meinem Garten,dazu verbreitet sie einen angenehmen Duft.
1 Bilder
Veilchenblau - Ramblerrosen 307.2kb
Anja Duit ,
Ich habe zwei Veilchenblau vor 3 Jahren an einem Lamellenzaun angepflanzt.
Mittlerweile hat jede Rose sich fast über 3 Felder dieses Zaunes ausgebreitet, so dass der Zaun kaum noch zu sehen ist, und sie sind auch in die Linden, die vor dem Zaun stehen, gewachsen. Wenn sie blühen, ist es jedes Mal ein Genuss, diese tolle Farbzusammensetzung
zu sehen - ein Muss für Rosenfans, die schnell einen Zaun oder eine Mauer beranken lassen wollen. Wirklich schade, dass sie nur einmal blüht, aber die Anzahl der Blüten entschädigt dafür.
ronald ,
diese überreich blühende rose ist seit jahren ein glanzpunkt im sommer. da mir der wuchs nicht mehr gefiel habe ich sie vor einem jahr sehr rigoros fast an der wurzel abgeschnitten. bereits ein jahr später hatte die rose ihre ursprüngliche größe wieder erreicht und sich in dieser zeit wunderbar nach meinen vorstellungen formen lassen. besonders empfehlenswert ist diese rose wegen ihrer dornenlosigkeit. daher läßt sie sich leichter pflegen und auch ganz in die nähe der terasse pflanzen. leider habe ich den zarten duft den diese rose haben soll bislang noch nicht wahrgenommen. verschiedene freund haben sich von mir zu diesem rambler bekehren lassen und ähnliche erfahrungen gemacht!
gruß ronald