Ramblerrose

Russeliana


Karmesinrot und purpur, dicht gefüllt, in Büscheln, einmal sehr reichlich blühend.
Die Blüten erscheine in großen lockeren Büscheln.
Gedeiht auch noch gut in mageren Böden.
Pflegeleichter Rambler für Anfänger.
Russeliana (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Rose "Russeliana"
Gattung:
Ramblerrosen
Herkunft:
‚Old Spanish Rose’ ca. 1840
Größe:
ca. 600cm
Farbe:
rot
Blüht:
einmal
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Russeliana

Rose Russeliana
Rose Russeliana
Rose Russeliana
Rose Russeliana
Rose Russeliana
Rose Russeliana

Rosen die ähnlich aussehen

Rosen mit ähnlichen Eigenschaften

4 Erfahrungsberichte zur Rose Russeliana

Christa ,
Die Russeliana habe ich mir nach einer Beschreibung aus dem Buch "Alte Rosen"von Gerda Nissen ausgesucht.Es ist eine wunderschöne reichblühende Rose.Ich kämpfe allerdings jedes Jahr mit dem Himbeerblütenstecher.Um jede Knospe die er mir ansticht tuts mir weh.Es sind ja schon einige Beschreibungen gemacht worden,aber niemand erwähnt den umwerfenden betörenden starken Rosenduft den diese Rose verströmt.Am stärksten natürlich bei sonnigem Wetter.Im vorletzten Winter haben wir 3m hohe Tujas entfernt,und es hat sich auch bei dieser Rose etwas verändert.Früher war es egal wie das Wetter war,sie duftete ständig während der Blüte.Auch hatte ich einen Blütenteppich von verblüten Rosenblätter auf dem Rasen liegen,heute verblüt/vertrocknet sie am Strauch.Da würde ich zu gerne wissen ob da im zuge der"Klimaveränderung"meines kleinen Gartens dies bewirkt.
Gruß aus dem Rheinland
1 Bilder
Russeliana - Ramblerrosen 345.2kb
Nina ,
Gute lila Fernwirkung, gedeiht gut/winterhart, gesundes üppiges Laub ohne Spritzungen, viele kurze Klett-Stacheln, im Herbst Hagebutten-Dolden.
Sie blüht schnell und wächst gut, braucht aber ca. 3 Jahre, bis sie dann stark "hochgeht" und lange, senkrechte Triebe aufstellt. Problemlose Rose!
Jutta Seidel ,
Obwohl wir die Russeliana im Herbst eingesetzt hatten, blühte sie im darauf folgenden Sommer überhaupt nicht. Ich war masslos enttäuscht. In diesem Jahr überrascht sie mich allerdings mit einer enormen Blütenfülle, die mich begeistert. Ich bin gespannt, wie lang diese dauern wird.
Katrin Lorenz ,
Die Knospen dieser Rose sehen aus wie kleine Kugeln und öffnen sich zu einem leuchtenden Rot, was bis ins Lila geht.Dabei duften sie muskatartig. Es ist eine starkwüchsige Rose, die auch mit schwierigen Standorten oder Schattengut zurecht kommt und krankheitsresistent ist.