Ramblerrose

René André


Etwas remontierender, leicht nach Apfel duftender Wichuraiana-Rambler. Von zartem Kupfer über Apricot verlaufende, halbgefüllte Blüten, im Verblühen gelblich-zartrosa.
Nachblüte meist heller.
René André (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"René André" (Rose)
Gattung:
Ramblerrosen
Herkunft:
Frankreich, 1901 Barbier Frères & Compagnie
Größe:
450 - 650cm
Farbe:
apricot
Blüht:
öfter
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von René André

Rose René André
Rose René André
Rose René André
Rose René André
Rose René André
Rose René André
Rose René André
Rose René André

1 Erfahrungen mit René André

Andi67 , zu René André
Habe ihn im Frühling 2007 gepflanzt, da mußte er wohl erst mal Fuß fassen, er hat allerdings auch einen vom Boden her etwas ungünstigen Standort, da es dort recht trocken ist, auch wenn es regnet. Dieses Jahr ist er bis jetzt ca. 2m gewachsen. Leider hat er einen starken Befall von Rosenzikaden. Die sind zur Zeit allerdings an vielen Rosen. Letzten Herbst hatte das Laub Sternrußtau und da der Winter so mild war, mußte ich im Frühling das alte Laub erst mal ab machen. Bis jetzt ist kein Sternrußtau zu sehen. Sehr leichter fast unauffälliger Duft. Die Triebe sind bis jetzt eher zierlich und biegsam.
3 Bilder
René André - Ramblerrosen 290.7kb
René André - Ramblerrosen René André 2008,139kb
René André - Ramblerrosen René André 2008,129kb

weitere Vorschläge