Ramblerrose

Rambling Rector


Weiß mit gelben Staubgefäßen, einmal sehr reich blühend.

Starkwüchsiger Rambler bis 6 m und mehr, für Zäune, Bäume oder Hecken ideal.

Bienenweide !

Im Herbst zahlreiche kleine orange Hagebutten.
Rambling Rector (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"Rambling Rector" (Rose)
Gattung:
Ramblerrosen
Herkunft:
Nicht bekannt
Größe:
ca. 600cm
Farbe:
weiss
Blüht:
einmal
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Rambling Rector

Rose Rambling Rector
Rose Rambling Rector
Rose Rambling Rector

7 Erfahrungen mit der Rose Rambling Rector

Susanne , zu Rambling Rector
Wir haben letztes Jahr die wurzelnackte Rose eingepflanzt.
Sie hat es nun schon bis in die Krone unseres alten Apfelbaumes geschafft und wir hoffen dieses Jahr auf die ersten Blüten. Der kalte Winter hat Ihr nicht geschadet die Rose hatte im Frühjahr noch Blätter vom Vorjahr an den Trieben. Scheint sehr wuchswillig und robust zu sein.
brigitte_s , zu Rambling Rector
Ich habe vor ca. 7-8 Jahren Rambling Rector hier im Bergischen Land an eine Blaufichte (ca. 15-20 Meter hoch) gesetzt. Obwohl ich meine Zweifel hatte, mittlerweile hat Rambling Rector die Hälfte geschafft (ca. 9m). Jetzt im Juni ergießt sich, wie jeden Sommer, ein Schwall von Blüten an verschiedenen Stellen aus der Fichte heraus. Es sieht aus, als würde es aus der Fichte schneien. Probleme wegen der Trockenheit unter der Fichte oder wegen Lichtmangel oder gar Krankheiten gab es bisher keine. Im Winter freuen sich unzählige Vögel über die vilen kleinen orangeroten Hagebuten.
Ein absolut gelungenes Experiment!
Andrea Rüther , zu Rambling Rector
Ich habe diese Rose im Frühjahr 2008 (wurzelnackt) an unsere Westwand gepflanzt. Aus dem starksigen Bisschen hat sich in anderthalb Jahren eine voluminöse Rose entwickelt, die kurz vor ihrer ersten üppigen Blühte steht. Sie ist jetzt ca. 2,50m hoch und will noch weiter hinaus. Den strengen letzten Winter hat sie gut überstanden. Ich freuen mich schon auf die Hagebutten im Herbst!
Susanne , zu Rambling Rector
Ich habe diesen Rambler vor vier Jahren an eine Hauswand gepflanzt (Süd-Osten) und in diesem Jahr legt sie richtig los und ist sicher 4 m hoch. Das Foto stammt von heute morgen. Sie hat eine wunderschöne Blütenfarbe und ist eine tolle Bienenweide. Eine sehr schöne Rose mit "white wedding"-Wirkung! Sehr empfehlenswert!
1 Bilder
Rambling Rector - Ramblerrosen Rambling Rector, Standort: Hochsauerland auf 650 m Höhe.,215.3kb
Cristata , zu Rambling Rector
Habe diese Rose im Herbst 2003 an unseren alten Pflaumenbaum gepflanzt, sie hat im letzten Jahr schon einige Blüten ausgebildet, die wunderbar nach Moschus dufteten. Inzwischen ist sie ca. 3m hoch, bin gespannt auf diesen Sommer! Anbei ein Bild ihrer schönen Hagebutten, die sie auch jetzt im Januar noch trägt.
1 Bilder
Rambling Rector - Ramblerrosen 103.8kb
Jutta Seidel , zu Rambling Rector
Wir hatten diese Rose erst im Herbst gepflanzt und wollten sie (fast) im Schatten an einem Baum hochranken lassen. Das mochte sie nicht und hat mit vermehrtem Insektenbefall und Vor-sich-hin-Kümmern reagiert. Wir haben sie dann im Juni schnell an einen anderen Standort verpflanzt und sofort danach hat sie uns mit ein paar zwar etwas kümmerlichen Blüten, aber immerhin gedankt. Nun wächst sie in atemberaubender Geschwindigkeit und läßt uns auf eine schöne Spätsommer oder Herbstblüte hoffen. Daß sie unglaublich zäh ist, hat uns diese Rose in erstaunlicher Weise vorgeführt.
Dr. Andrea Irsigler , zu Rambling Rector
Eine wunderschöne Rose mit herrlichem Duft, sehr gesund und wuchsfreudig.

weitere Vorschläge