Ramblerrose

Albertine


Hell orangerosa, guter Duft, gefüllt, einmal blühend mit starkem Wuchs und glänzendem Blattwerk.
Albertine (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"Albertine" (Rose)
Gattung:
Ramblerrosen
Herkunft:
Barbier 1921 (Rosa Wichuriana X Mrs Arthur Robert Waddell)
Größe:
ca. 450cm
Farbe:
rosa
Blüht:
einmal
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Albertine

Rose Albertine
Rose Albertine
Rose Albertine
Rose Albertine
Rose Albertine
Rose Albertine
Rose Albertine

7 Erfahrungen mit Albertine

Sabrina T. , zu Albertine
DANKE für diese wunderschöne Rose --> ICH liebe "sie". :) Habe sie Juni 2011 gesetzt - Jetzt --> 1 Jahr später ist sie stolze 2,80m hoch - und begeistert mich momentan mit ihren un-unzähligen Blüten.
Rosenmargot , zu Albertine
Absolute spitzenrose! Wächst sehr kräftig, ist gut Winterhart und- von etwas Mehltau abgesehen- gesund. ABER: Sehr dornig mit Wiederhaken...was solls. Meine Lieblingsrose! Ach und: Die wirkliche Albertine ist viel schöner als die Rose hier auf dem Bild! Welche Sorte das auch immer sein mag...Albertine sit es nicht.
Regina , zu Albertine
Das Foto ist nicht und niemals Albertine, die sieht immer etwas zerzaust aus in der Blüte und nicht so ebenmäßig!
Eher ist das Heritage.
Vilma Matter , zu Albertine
Albertine hat mehrmals prächtig geblüht. Dann hatte ich einen Fachmann zum Rosenschneiden hier, und nun ist die sonst prächtige Rose sehr dürftig geworden. Sie wurde anfangs April stark gestutzt. Kann mir jemand sagen, wie man sie richtig pflegt? Die Breeze Hill schneide ich jeweils nach der Blüte. soll ich das bei Albertine auch? Da sie recht lange blüht, habe ich gedacht, sie sei auch dauerblühend. Die New Dawn ist nach etwa 8 Jahren nach dem letzten Frühjahrsschnitt fast ganz abgestorben. Jetzt muss ich sie wieder von dem einen Trieb, den sie macht, neu aufbauen. Ebenso die Breeze Hill. Warum wohl?
Ich wäre froh, wenn jemand meine Fragen beantworten könnte.
sarah , zu Albertine
die 'albertine' fasziniert mich durch ihren betörenden duft und die enorme
blütenfülle und -form. und das, obwohl ich sie erst vor zwei monaten
eingepflanzt habe! sie duftet noch intensiver als die 'heritage'. die leicht
gefransten blütenblätter finde ich sehr schön anzusehen. eine wunderbare
rose und für freundinnen von duftrosen unbedingt zu empfehlen.
2 Bilder
Albertine - Ramblerrosen 155.9kb
Albertine - Ramblerrosen 225.2kb
Katrin Lorenz , zu Albertine
Der süße, köstliche Duft von Albertine erfüllt den ganzen Garten. Wenn doch manch moderne Kletterrose nur halb so gut duften würde!Es ist eine starkwüchsige Rose, die schon einigen Platz zu ihrer Entfaltung benötigt, aber es lohnt sich in jedem Fall solch´ alten Sorten einen Platz im Garten zu geben. Ich spritze immer vorbeugend gegen Mehltau.
uschi leidig , zu Albertine
Von Albertine bin ich restlos begeistert. Sie blüht unermüdlich und ist bei mir nun schon elf Jahre. Sie hat einen Umzug und einen Radikalschnitt super überstanden. Die Blütezeit beginnt Anfang Juni und ist ein Traum. Die Knospen sind dunkelrosa. gehen in ein zartes Aprikot bis ins weiß rosa über. Malerisch ;-). Hat schon mal Sternrußtau, aber dennoch problemlos.

weitere Vorschläge