Kletterrose

Sympathie


Robuste, öfter blühende Pflanze mit vitalem Wuchs und ausgeprägtem Wildrosenduft. Die Blüten sind samtig dunkelrot, gefüllt und wetterfest.
Starkwüchsige, bewährte Kletterrose.
Sympathie (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"Sympathie" (Rose)
Gattung:
Moderne Kletterrosen
Herkunft:
W. Kordes' Söhne 1964
Größe:
ca. 300cm
Farbe:
rot
Blüht:
öfter
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Sympathie

Rose Sympathie
Rose Sympathie
Rose Sympathie
Rose Sympathie
Rose Sympathie

13 Erfahrungen mit der Rose Sympathie

Robert Müller , zu Sympathie
Gute Rose, wächst bei mir im Gebüsch und blüht und duftet jedes Jahr, zuverlässig, selbstständig, feiner Duft, viele Blüten, Frost kein Problem, ohne spritzen und düngen, nur gelegentlicher Schnitt, sehr schöne Blüte und Farbe
Claudia Bruch , zu Sympathie
Ich habe diese Rose seit einigen Jahren und bin begeister, leider hatte der harter Winter vor 2 Jahren bis auf einen Trieb alle zerstört. Da kam ich auf die Idee im Internet nach meiner lieblings Rose zu suchen und wurde auch gleich bei www.schmidt-gartenpflanzen fündig. Ich bestellte eine Rose und war jetzt sehr gespannt, was ich geliefert bekomme. Drei Tage nach meiner Bestellung bekam ich mein Paket, was ich allerdings nach dem Öffnen sah ist nicht mal mehr mit dem Ausdruck erbärmlich zu beschreiben. Das war meine erste und letzte Bestellung im Internet, jetzt habe ich nicht nur einen übriggebliebenen Trieb, sondern ein kleines, vermickertes etwas an Rose, trotz Stroh in der Verpackung sind die Triebe abgebrochen (die sind vertrocknet, also ist das schon vor dem Verpacken passiert). Wer mit Pflanzen arbeitet sollte sich schämen, so damit umzugehen.
Fazit, kein Kauf mehr übers Internet



Nach einer Recherce über die Ende Juli versendeten Pakete konnten wir leider keine Bestellung die zu Ihrem Kommentar passt finden.

Bitte setzen Sie sich doch per Telefon mit uns in Verbindung, i.d.R. liefern wir nach Transportschäden Ersatz.
Bitte halten Sie auch Ihre Bestellnummer (sofern vorhanden) bereit.
Alexander Schmid
Peter , zu Sympathie
Ich habe mir heute die Kletterpflanze Symphatie wegen ihres Aussehens und ihres Duftes bestellt. Gerne verwende ich die Rosenblätter auch zu Dekorationszwecken oder sogar zum Aromatisieren von Tees. Kann mir jemand weiterhelfen, ob alle, so auch diese Rosenblätter essbar sind?
Margot , zu Sympathie
Auch ich kann mich den andern Rosenliebhaber(n)innen
nur anschließen...... die Symphatie ist eine wunderschöne rote Rose. Bei mir duftet sie zart....
sie hat sehr kräftige Triebe, die recht schnell wachsen.
Da sie unten dadurch etwas kahl wirkte, habe ich Frauenmantel davor gepflanzt. Lavendel würde auch gut dazu passen. In diesem Jahr bekamen einige Blätter etwas Sternrußtau, doch nach 2maligem besprühen mit einer Kräuterbrühe (zur Kräftigung) und ablesen der befallenen Blätter, sieht sie wieder wie NEU aus.
Die ehemals kahle Wand wirkt PARADIESISCH....
(wie die Bilder einer Rosenfreundin schon hier zeigten)
Nina , zu Sympathie
Blüten wie aus rotem Samtstoff (angenehmes Rot, nicht künstlich wirkend) - einzigarig. Toll haltbar, nicht verblassend. Kann allen Berichten nur zustimmen.
ruth , zu Sympathie
Ich bin Neuling was Rosen betrifft. Habe mir eine duftende,rote Kletterrose gewünscht und bin auf die Sympathie gestoßen. Als ich sie bekam blühte sie gleich, dann wuchs sie gleich 40 cm und blühte erneut. Ich bin begeistert.Freue mich auf die nächste Zeit mit dieser Rose und Danke an die tollen Berichte, denn ohne den Berichten wäre es mir schwerer gefallen mich zu entscheiden. Eine Kletterrose nur zu empfehlen!!!
Müller , zu Sympathie
Ich bin begeistert über diese schöne Rose. Als die Rose mir geliefert wurde, fing sie gleich an zu blühen. Einfach fantastisch und danach wuchs sie gleich 40 cm und kaum zu glauben sie blühte noch einmal. Danke
martina wagner , zu Sympathie
Bei mir steht die Sympathie in einem Kübel auf dem Balkon seit 7 Jahren. Sie ist sehr robust. Dunkelgrünes modernes Laub, schönes Rot der Blüten das auch in der Sonne nicht verblasst sowie der wundervolle Duft machen sie zu einer sehr empfehlenswerten Rose. Die Blüten sind am Strauch und auch in der Vase extrem lange haltbar.
anna , zu Sympathie
ich habe "meine"symathie letzten sommer beim umzug schweren herzens zurückgelassen: ca 4m über einen weiten bogen und der hausmauer entlang,immer schon gleichzeitig mit dem holunder in voller blüte und auch im spätherbst noch: ein anspruchsloser hingucker!! auch in der vase oder im gesteck dankbar und mit anregendem unaufdringlichem duft. sparriger wuchs und unten gerne nackt. also: vorne 1-2 triebe kurz halten oder ein rittersporn vornedran; ich liess immer nur 2-3 haupttriebe stehen; ob man spritzt oder nicht,das laub bleibt bis im herbst satt grün. einmal rausputzen lohnt sich. sympathie hat über viele jahre unermüdlich geblüht mit und ohne spritzen auch die jährliche läuseplage überwunden. eine mer vielen lieblinge:-)
gruss anna
Uta , zu Sympathie
Wundervolle Rose! In den ersten zwei Jahren wollte sie nicht wachsen, aber dann!!! (siehe Bild) Sie braucht nicht viel Pflege: etwas Dünger und 2 x im Jahr einen Rückschnitt. Sie wird nicht gespritzt, hat aber auch nur wenig Schädlingen oder Krankheiten. Viele Leute bleiben stehen oder kommen extra vorbei und bewundern die Rose.
1 Bilder
Sympathie - Moderne Kletterrosen Unsere Sympathie,309.1kb
Tramina , zu Sympathie
Eine unverzichtbare dunkelrote Schönheit! Bei mir sehr gesund, sehr wüchsig, zuverlässig remontierend. Kann sehr hoch werden (bei mir bis 5 Meter).
3 Bilder
Sympathie - Moderne Kletterrosen Bild vom 15.Dezember 2004!!!,119.2kb
Sympathie - Moderne Kletterrosen Bild vom 15.Dezember 2004!!!,114.2kb
Sympathie - Moderne Kletterrosen Bild vom 15.Dezember 2004!!!,115kb
Petra , zu Sympathie
Diese Rose duftet einfach herrlich!
Ich habe sie nun das 2. Jahr, und sie wächst unaufhaltsam. Die vorderen Triebe halte ich kurz, so kommen sie auch zum blühen und ich habe keine nackten "Füsse"
S Haas , zu Sympathie
Blüten sehen auch nach tagelangem Regen noch super aus.Leider ist die Rose unten rum immer ohne Laub,habe deshalb eine hochwachsende Staude davorgesetzt.

weitere Vorschläge