Kletterrose

Rosarium Uetersen


Kräftig tiefrosa, später silbrigrosafarbene Blüten mit Duft.

Dichtbuschige, starkwüchsige und sehr dankbare Kletterrose mit gesundem, stark glänzendem Laub.

Auch als Strauchrose zu halten.
Rosarium Uetersen (Rose)
Lieferform und Termin:
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
"Rosarium Uetersen" (Rose)
Gattung:
Moderne Kletterrosen
Herkunft:
W. Kordes' Söhne 1977
Größe:
ca. 300cm
Farbe:
rosa
Blüht:
öfter
Kletterrose:
ja
Im Topf:
nein

weitere Bilder von Rosarium Uetersen

Rose Rosarium Uetersen
Rose Rosarium Uetersen
Rose Rosarium Uetersen
Rose Rosarium Uetersen
Rose Rosarium Uetersen
Rose Rosarium Uetersen
Rose Rosarium Uetersen

15 Erfahrungen mit der Rose Rosarium Uetersen

Gudrun Kiefer , zu Rosarium Uetersen
Diese Rose erfreut das Herz einer jeden Rosenfreundin und natürlich auch das Herz des Rosenfreundes. Sie wächst kräftig, blüht wunderschön, hat einen tollen Duft und ist sehr resistent gegen Krankheiten.
Sie gedeiht auch gut im Halbschatten.
Der Pflegeaufwand ist überschaubar, deshalb ist sie sehr geeignet für Rosenanfänger/innen
Einfach nur die reine Freude, ein Traum!!
3 Bilder
Rosarium Uetersen - Moderne Kletterrosen rosarium uetersen 2015,250.2kb
Rosarium Uetersen - Moderne Kletterrosen rosarium uetersen 2015,369.9kb
Rosarium Uetersen - Moderne Kletterrosen rosarium uetersen 2015,232.4kb
wingert , zu Rosarium Uetersen
wenn sie blüht toll, zwei ru rosen stehen bei mir seit jahren und kommen über 1m höhe nicht hinaus. schade
susan , zu Rosarium Uetersen
Eine Wahnsinnsrose! Die Blütenüppigkeit ist nicht zu überbieten, sie blüht bis in den Herbst. Angenehmer zarter, fruchtiger Duft. Die einzelne Blüte blüht einige Tage, dann fallen die Blätter ab und wandeln sich farblich in mattes Silberrosa, sieht sehr hübsch aus. Wenn man auf der Terrasse kein Blütenmeer auf den Fliesen haben will, muss man jeden Tag fegen. Im Frühjahr neigt sie bei mir zu Mehltau - ist aber durch 1x sprühen gut weg zu bekommen.

Tolle Rose, kann ich empfehlen!

Susan
Gabriele , zu Rosarium Uetersen
Diese Rose steht seit 7 Jahren in meinem Garten (Sandboden). Sie ist derart unempfindlich, verzeiht so gut wie alles. Blüht überreich, lange und das ganze 2x im Jahr. Deshalb verschenke ich sie auch gern. Jeder, der R.U. bekam, fühlt sich bis heute wie ein(e) Rosenkönig(in).
Ruthie , zu Rosarium Uetersen
Absolut tolle, üppig blühende Kletterrose. Erfreut bis zum Frost mit immer neuen Blüten!
1 Bilder
Rosarium Uetersen - Moderne Kletterrosen Rosarium Uetersen,304.6kb
Grace , zu Rosarium Uetersen
Ich habe diese Rose seit 2003 als Trauerstamm und letzter Sommer überraschte mich als Dauerblüher. Sehr pflegeleicht und dankbar!
, zu Rosarium Uetersen
1 Bilder
Rosarium Uetersen - Moderne Kletterrosen 154.4kb
AndreasLachner , zu Rosarium Uetersen
Habe die Rosarium Uetersen jetzt das dritte Jahr im Garten. In den ersten beiden Jahren eher langsamer Wuchs, mit nur einer Blühphase im Frühjahr.
In diesem Jahr hat sie sich prächtig entwickelt, steht das zweite mal in voller Blüte. Ich denke, sie braucht Zeit, um sich zu entwickeln.
Trotz Regensommer und eher ungünstigem Standort ganz ohne Krankheiten.
Helga , zu Rosarium Uetersen
Lieber Rosenfreund,
inzwischen wird Deine R.U. wieder ausgetrieben sein und wahrscheinlich reichlich blühen. Ich habe sie jetzt im fünften Sommer und sie zeichnet sich durch zwei intensive Blühphasen aus. Die zweite beginnt bei uns nicht vor September hält dann aber bis zum Frost an.
Grüße von Helga
Fortkamp , zu Rosarium Uetersen
Liebe Rosenfreunde,
ich habe mir im letzten Jahr ein Spalier für Kletterrosen anfertigen und aufstellen lassen.Im Juli kaufte ich mir dann die vielgepriesene Kletterrose Rosarium Uetersen (Climbing)im Topf.Die Rose bildet den Abschluss an meine Rotbuchenhecke und ist an die nordöstliche Hauseecke platziert.
Die Rose zeigte sich in diesem Frühjahr in ihrer ganzen Schönheit bis in den Juni. Ab dann keine Blütenknospen mehr sichtbar und kein Wachstum. Die Blätter zeigen sich in dunkelgrüner Farbe ohne jegliche Krankheitsbildung.
Kann es sein, dass es mit den aussergewöhnlich hohen Temeraturen zu tun hat oder das die Rose 1 bis 2 Jahre gebraucht um sich an den Boden und an die Umgebung zu gewöhnen?
Ich möchte die Rose auch nicht entfernen und bin für eine kurze Antwort über die mögliche Ursache sehr dankbar.

Mit freundlichem Gruß
N.Fortkamp

ute grave , zu Rosarium Uetersen
rosarium uetersen hat sich bei mir 3 jahre zeit gelassen, aber sie wird in der nächsten saison wahrscheinlich d e r star in meinem rosenbeet werden.
sehr gesund und nur zu empfehlen.
Klaus Wachowski , zu Rosarium Uetersen
Rose am Strauch

Ich sehe Deine roten Lippen
Und ich denke „Rose“ und „Liebe“.
In diesem Garten begegne ich Dir,
im Kleid so weiß unter Himmel so blau,
und die Schwalbe schwimmt weit, weit oben.

Fliegt zurück mit mir dort hin,
wo meine Seele erwachte
und die Kinder träumen
von den Wundern aus Märchen und Zukunft.

Und wir küssen uns auf den Mund,
richtig mit Zunge und Hand auf der Haut.
Rot sind die Lippen und der Rosenbusch blüht
in uns hinein, und die Schwalbe berührt unser Herz.

KW 9/04
Eva , zu Rosarium Uetersen
Hallo, habe diese Rose seit 3 Jahren als Trauerstamm. Sie ist wahrlich ein Traum! Sehr zu empfehlen. Kaum krank und äußerst robust.
Grüße von Eva
Rainer Laufenberg , zu Rosarium Uetersen
Dies ist wohl eine der unempfindlichsten und blühwilligsten Rosen die es zu kaufen gibt.Ein toller Duft und den ganzen Sommer bis zum Frost immer neue Blüten.
Ulrike Dopf , zu Rosarium Uetersen
Diese Rose hat bei mir lange gebraucht bis sie in die Gänge kam.
Toller Duft, gut winterhart

weitere Vorschläge