Rosenpyramide Malmaison

Blickpunkte sind unmittelbarer Ausdruck gelungener Gartengestaltung, da sie die Art und Weise berücksichtigen wie wir Raumeindrücke aufnehmen. Daher sind Blickpunkte ein Muss für jede erfolgreiche Gartenkomposition. Ein Weg der nirgendwo hinführt, wirkt uninteressant. Erst eine Bank, ein Gartenhaus oder eine Skulptur rufen die notwendige Spannung hervor. Ein Garten braucht Blickpunkte, nur dann wird seine optische Struktur von mehreren Ausblicken her zusammengehalten, und er wird zum Idealbild des angestrebten Gartens - zu einer Abfolge atemberaubender Bilder. Setzen Sie mit der Rosenpyramide Malmaison Ihr ganz persönliches Ausrufezeichen ! Wir benannten diese Rosenpyramide zu Ehren von Kaiserin Joséphine, Gattin Napoleons I. Sie schuf das erste europäische Rosarium im Park von Malmaison.
Rahmen aus 4 cm Stahlprofilrohr, Geflecht aus 2 cm Stahlband, feuerverzinkt und pulverbeschichtet in schwarz. Pinienzapfen aus Aluminium, Hohlguss, pulverbeschichtet in schwarz. Bodenanker aus feuerverzinktem Stahl.
 ArtNrHöheBreiteTiefeGewichtPreis
R32266060 60 kg1100.00 €
 Stück
Preise incl. Versandkosten & Mwst.