Japanischer Torbogen TORII

TORII sind traditionelle japanische Torbögen und markieren üblicherweise den Eingang zu einem Shinto Heiligtum. Sie sind aus Holz gefertigt, gelegentlich auch aus Metall oder Stein und in der Regel zinnoberrot lackiert. Ein TORII Torbogen markiert den Übergang zwischen der profanen Welt außerhalb und dem spirituellen Kosmos innerhalb des Schreines. Beim Durchschreiten des TORII waschen sich die Gläubigen Hände und Mund mit Wasser als Akt der Reinigung und der Weihe. In vielen Shinto Schreinen findet man nicht nur einen, sondern recht zahlreiche TORII. Dies sind Weihegaben, gestiftet von erfolgreichen, dankbaren Kaufleuten.
Der Japanische Torbogen TORII besteht aus einem Rahmen von 4 cm bzw. 2 cm Stahlprofilrohr und einem Geflecht aus 1,5 cm Stahlband, feuerverzinkt und pulverbeschichtet in rot. Der Bogen wird mit Bodenankern geliefert (Zur Verankerung in Beton).
 ArtNrHöheBreiteTiefeGewichtPreis
R5-152-JA23815252 70 kg1400.00 €
R5-172-JA23817252 72 kg1500.00 €
R5-192-JA23819252 74 kg1600.00 €
 Stück
Preise incl. Versandkosten & Mwst.