Rosen im Winter - Wie überwinter ich meine Rosen ?

Strauchrosen
Strauchrosen bereiten Sie am besten auf den Winter vor indem sie die Rose um die Veredelungsstelle gut anhufeln und mit Stroh, Kokosmatte oder Luftpolsterfolie aus Verpackungsmaterial bedecken.

Ein Herbstrckschnitt von etwa 1/3 der Gesamthhe ist auch empfehlenswert.

Im Frhjahr schneiden Sie die Rosen auf etwa 1/3 der Gesamthhe vor(!) dem Herbstschnitt, bei einmalblhenden Sorten werden die Triebe nur so weit geschnitten wie sie durch den Frost zurckgefroren sind.

Sollte der Winter lang anhaltende, kalte und trockene Perioden (Ostwind, Hochdruckgebiet ber Osteuropa) haben sollten die Pflanzen auch im Winter trotz Frost gewssert werden !

Hochstammrosen
Frei gepflanzte Hochstammrosen werden mit Stroh und einem Rupfensack, Kokosmatte oder Luftpolsterfolie eingewickelt.

Wichtig ist auch hier die Veredelungsstelle (bzw. Veredelungsstellen). Auch sie sollten mit in der etwas seltsam aussehenden Verpackung sein. Bei kaltem, trockenem Ostwind wssern.

Topfrosen
Wenn die Mglichkeit besteht bringen Sie die Pflanzen in einen feuchten, nicht unbedingt frostfreien Raum (Keller, Garage, Schuppen) oder in ein Gewchshaus.

Bei Topfrosen ist die Gefahr des Austrocknens wesentlich grer, hier muss immer gegossen werden.


Sie haben noch Fragen zu diesem Thema ?

Wenn Sie schnell Hilfe benötigen besuchen und/oder durchsuchen Sie doch unser Forum oder starten eine neue Diskussion.

Auch in den Benutzerkommentaren, welche bei der Volltextsuche (rechts oben) berücksichtigt werden, finden Sie zu vielen Probleme kompetenten Rat.

Natürlich beantworten wir Ihre Fragen auch per eMail, bitte haben Sie aber Verständniss das es gerade während der Saison etwas länger dauern kann.