Rose "Mermaid"

Große, hellgelbe, duftende, einfache Blüten mit bernsteinfarbenen Staubgefäßen. Blüht während des ganzen Sommers. Interessante Dornen und üppiges, glänzendes Laub. Blüht gut an einer Nordwand. Wüchsig. Außerordentlich wertvoll und einzigartig.

wichtige Informationen zur Bestellung und Lieferung
Mermaid
Diese Sorte ist leider ausverkauft und kann derzeit nicht bestellt werden.
Preis incl. Mwst, zzgl. Versand
Gruppe:
Bracteatas
Blütenform:
Große, hellgelbe, einfache Blüten mit bernsteinfarbenen Staubgefäßen. Sehr wüchsig und dornig.
Blütezeit:
Dauerblüher
Belaubung:
Reichlich glänzend grünes Laub.
Höhe x Breite:
9,00m x 6,00m
Jahr:
1917
Züchter:

weitere Bilder zu

4 Erfahrungsbreichte zu Mermaid

A. K. Fröhlich, zu Mermaid
Heute habe ich festgestellt, das die Rabaukin in meinem Garten eine Mermaid ist! Ich habe sie vor etlichen Jahren einfach aus einem Trieb gezogen, den ich in einem befreundeten Kloster mitgenommen habe, wo auch keiner wusste, was das eigentlich ist. Eine Rose, die - glaube ich - einfach nichts umbringt (starke Kälte haben wir hier nicht). Ein Rückschnitt ist sogar mit Lederhandschuhen eine blutige Sache, aber sie hält das klaglos aus, hat nie Krankheiten und macht mit ihren klaren Blüten von wunderbar warmem, sanftem Gelb jeden Stachel einzeln vergessen. Und das den ganzen Sommer lang und ohne dass sie selbst in sehr heißen, trockenen Sommern zusätzlich Wasser gebraucht hätte, das kann sie alles von allein. Absolut zu empfehlen!!!
Sabine, zu Mermaid
Auch verwelken die Blüten in der Sommerhitze nicht so hässlich, wie bei einigen anderen Sorten. Mermaid stößt die Blütenblätter beim Verwelken ab. Zurück bleibt ein attraktives Pollenkränzchen. Pilzerktankungen hatte sie noch keine. Schade, dass sie in harten Wintern zurückfriert. Wie frosthart sie in Zone 7 auf Dauer ist, habe ich noch nicht herausgefunden. Ich habe sie erst zwei Jahre, und die letzten beiden Ausnahmewinter hat sie mit Rückfrierungen überstanden, hat danach sehr zeitig kräftig ausgetrieben.
Sabine, zu Mermaid
ich glaube, sie ist für Klimazone 7 doch nicht kälteresistent genug. Diese war ein Durchschnittswinter, aber die jungen Triebe haben graubraune Abschnitte, also Erfrierungen.
Schade.
Maia, zu Mermaid
Eine wunderbare Rose, die prominenten Staubgefäße, der leichte Duft, einzigartig!

Am Abend legt sie sanft ein Blütenblatt über Ihre Staubgefäße, quasi zum Schutz, kann eine Rose sensibler sein?

Ich halte sie nicht für eine gute Anfängerrose, auch wenn sie sehr gesund ist....
Sie entwickelt sich erst im späten Frühling, auf Frost reagiert sie sehr schnell, die jungen Triebe sterben sofort ab. Ich erfreue mich im Kübel an ihr, und überwintere drinnen,
dafür belohnt mich diese echte Rarität mit reichhaltiger Blüte.