t

Non Plus Ultra/Weigand's Crimson Rambler

Do, 25 Januar 2018 08:47
#1 Zum nächsten Beitrag gehen
Hallo, liebe Forianer,

eigentlich habe ich mir geschworen, dass keine neuen Rosen mehr in meinen Garten kommen. Denn eigentlich habe ich keinen Platz mehr, weil mein Garten eigentlich mit seiner halbschattigen Waldlage auch gar nicht ideal für Rosen ist. EIGENTLICH Laughing ...

Aber wo ein Wille, ist ein Weg, und notfalls wird halt der Garten umgestaltet Nod Und so habe ich mir gestern eine Non Plus Ultra bestellt (wohl auch bekannt als Weigand's Crimson Rambler), die an der Südwest-Pergola meiner Terrasse einziehen wird. Dafür schmeiße ich einen Jasminum officinale 'raus, der zwar wächst wie blöde, aber nie blüht. Sie steht dann in Nachbarschaft bzw. in Sichtweite zu einer Louis XIV und einer Nostalgie sowie einer Clematis Nelly Moser und Rasputin.

Hat einer von Euch die Non Plus Ultra? Hat sie wirklich wenig Stacheln? Und wie ist ihr Duft? Von gar nicht bis ziemlich stark habe ich gefunden. Sie blüht einmal - eher früh oder eher spät im Jahr?

Aber das ist dann WIRKLICH die letzte Rose, die ich mir gekauft habe - vielleicht... Wink

Danke!


Liebe Grüße, Florina

Do, 25 Januar 2018 12:32
#2 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Hallo Florina,

ich habe die Non Plus Ultra nicht, laut Schultheis ist sie stachellos und so wie ich darüber gelesen habe, hat sie nur wenig Duft. Wenn ich so manche Duftbeschreibungen vergleiche, Rosen die nur leicht duften - duften für meinem Nase nicht.
Vielleicht hat Maiglöckchen diese Rose irgendwo geschnuppert und kann mehr dazu sagen.


LG Grace

Die Freude: Das kostbarste Lebenselixier,
eine herrliche Medizin zur Verlängerung unseres Lebens.
Karl Ludwig Schleich
Do, 25 Januar 2018 16:29
#3 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Non plus Ultra kenne ich nicht!
Klingt aber ultimativ vielversprechend Nod ,


___________________________________
Liebe Grüße
Gabi

___________________________________
Das Kamel Geduld und das Kamel Humor kommen durch die trockenste Wüste
Do, 25 Januar 2018 16:56
#4 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Danke auf jeden Fall für Eure Antworten Smile

Eine Rose, die keiner kennt - das passt zu mir Laughing Ich habe einige, von denen andere noch nie etwas gehört haben (die Jive oder die Rumba z.B.)

Die Infos aus dem Netz zur Non Plus Ultra kenne ich, ich hab lange gesucht, die Auswahl immer mehr eingegrenzt und mich dann bewusst für sie entschieden. Aber ich dachte halt, vielleicht hat die jemand und kann mich mit Liveberichten beglücken.

Wenn nicht, auch nicht schlimm, dann hoffe ich einfach, dass sie bei mir genauso traumhaft wächst und aussieht wie auf den Bildern im www.

Nachtrag: Duftbeschreibungen sind wirklich immer sehr subjektiv. Die Jive z.B. soll gar nicht duften, ich nehme aber sehr wohl einen lieblichen Rosenduft wahr, wenn ich meine Nase direkt ranhalte. Duften in der Art, dass man sie riecht, wenn man nur daran vorübergeht, das tut sie aber definitiv nicht. Und die Non Plus Ultra? Manche Anbieter schreiben "kein Duft", manche "mittelstark" Question


Liebe Grüße, Florina

Do, 25 Januar 2018 22:30
#5 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
hmf listet die Non Plus Ultra als nicht bis schwach duftend.

http://www.helpmefind.com/rose/l.php?l=2.16966

Als Abstammung listet hmf Crimson Rambler (Multiflora hybride) X Blanche Rebatel (Polyantha)

da die Polyantha hier ihr nicht die Fähigkeit zum Remontieren mitgegeben hat, denke ich, dass der Multiflora-Anteil hinsichtlich Blühzeitpunkt ihr eine eher frühe Blüte im Sommer mitgegeben hat. Rolling Eyes

Multifloras blühen eher zu Beginn des Sommers, Wichurana- rambler eher später ab Hochsommer...


LG Prärie-Rose


Wie geschickt verdeckt die Erde jede Falte
ihres unvorstellbar hohen Alters unter Rosen.

Ralph Waldo Emerson
Di, 13 März 2018 13:10
#6 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Heute ist sie angekommen, meine Non Plus Ultra Grin

Leider war die Post nicht gerade zimperlich, denn das Paket war stark beschädigt und auch auch der Topf ist der Länge nach gerissen... (Am Versender - einem renommierten - liegt es nicht, der gibt sich mit der Verpackung große Mühe, ich habe auch nicht zum ersten Mal dort bestellt.) Aber die Pflanze selber sieht gut aus, sechs Triebe mit schönen Augen, die auch schon teilweise treiben, nichts abgebrochen oder so und der Ballen ist auch schön feucht - und das ist die Hauptsache.

Noch steht sie auf dem Balkon, aber nächste Woche findet's Röslein seinen Platz im Garten an der Terrassen-Pergola. Hach, ich freu' mich schon, vor meinem geistigen Auge sehe ich bereits üppige Blütenranken Nod


Liebe Grüße, Florina

Di, 13 März 2018 14:19
#7 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Oh, toll. Das ist ja eine super schöne Farbe und die Blütenform gefällt auch. Da bin ich schon ganz schön neugierig auf Fotos, wenn sie blüht


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Di, 03 April 2018 11:00
#10 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Gestern endlich konnte ich meine Non Plus Ultra in den Garten pflanzen. Wir hatten hier so ekliges Wetter seit sie geliefert wurde, auch immmer wieder mit Frost, dass erst jetzt eine günstige Gelegenheit war.

Überhaupt war gestern herrliches Gartenwetter, ich habe einige Gehölze umgesetzt und angefangen, die Rosen zu schneiden.

In der Erde buddeln tut gut! Very Happy


Liebe Grüße, Florina

Di, 03 April 2018 17:00
#11 Zum vorherigen Beitrag gehen
Wunderbar, jetzt wird es hoffentlich endlich richtig Frühling


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Gehe zum Forum:
aktuelle Zeit: Sa Aug 18 18:42:29 CEST 2018