t

Oktobergeplauder

So, 01 Oktober 2017 20:34
#1 Zum n√§chsten Beitrag gehen
index.php/fa/116064/0/


P√ľnktlich zum Herbstbeginn haben sich hier einige Bl√§tter der Parrotia begonnen zu verf√§rben. Viel versprechend sind diese ersten Farbspiele! Das wird in wenigen Wochen ganz toll aussehen.


LG Ingrid https://www.gif-paradies.de/gifs/tiere/eulen/eule_0021.gif
So, 01 Oktober 2017 23:08
#2 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Liebe Ingrid,
so schöne Eröffnung!!!
Obwohl mir der Oktober immer ein wenig Wehmut macht, weil der dem Winter dann mir schon viel zu nahe kommt.


___________________________________
Liebe Gr√ľ√üe
Gabi

___________________________________
Das Kamel Geduld und das Kamel Humor kommen durch die trockenste W√ľste
Mo, 02 Oktober 2017 09:34
#3 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Gestern war ja nochmal ein wunderbarer Tag, den wir f√ľr den Besuch der Schwiegermutter genutzt haben. Bevor wir losgefahren sind, habe ich mir einfach eine halbe Stunde die Sonne ins Gesicht scheinen lassen.

Aber heute ist es auch schon wieder mau mit dem Wetter.

Vielleicht haben wir ja Gl√ľck und noch ein paar sch√∂ne Altweibersommertage *hoff*


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hie√üe, w√ľrde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Mo, 02 Oktober 2017 09:59
#4 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Stimmt gestern war es wirklich schön, obwohl der Wind frisch war.
Habe die Zeit genutzt und so gut wie alle Pflanzen die noch rumstanden gepflanzt.
Fehlt noch eine Pfingstrose die der Ersatz f√ľr William Shakespeare ist, der nur noch wenig leben zeigt.
Mal sehen vielleicht gebe ich ihm im Topf noch Zeit, denn er kämpft tapfer.

Da es heute nicht einladend drau√üen ist, werde ich mich an weitere Keramik f√ľr den Garten begeben. Mache zur Zeit einen Kurs und es macht sehr viel Spa√ü.
Mo, 02 Oktober 2017 13:03
#5 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Ach wie sch√∂n, da hast du viel geschafft und eine supertolle Herausforderung f√ľr die Gartengestaltung.

Das Katrinchen töpfert auch. Guckstu hier:

https://de-de.facebook.com/katikeramik/

Und die Martha macht auch schicke Sachen aus Ton.



"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hie√üe, w√ľrde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Mo, 02 Oktober 2017 23:49
#6 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Danke f√ľr den Link, bin ja nicht bei FB, aber so konnte ich mal Katrinchen¬Ďs sch√∂ne Werke bewundern.
Leider weiß ich nicht wo man hier in der Gegend brennen lassen kann, somit wird leider nach dem Kurs erst mal Pause sein.
Schade, wäre eine tolle Winterbeschäftigung aber vielleicht finde ich noch was.
Di, 03 Oktober 2017 01:19
#7 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Tja, das mit der Brennerei ist echt ein Problem. Können dir die aus dem Kurs nicht sagen, wo du brennen lassen kannst?


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hie√üe, w√ľrde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Mo, 09 Oktober 2017 19:01
#13 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Maiglöckchen schrieb am Mo, 09 Oktober 2017 08:21
Ja frag mal, ich könnte mir vorstellen dass das klappt. Man versucht den Ofen ja auszulasten, da das Brennen eine Menge Stromkosten frisst. Nod


nicht alle Werkst√§tten bieten gerne Brennservice an, denn das ist auch ein gewaltiges Risiko. Wenn der Hobbyt√∂pferer nicht sehr genau arbeitet und evtl. Lufteinschl√ľsse an seinem Werkst√ľck hat oder z.B. bei einer Teil das Luftloch vergisst, zerfetzt es alles was im Ofen ist. Und wenn das Teile von anderen sind, ist das nicht mehr spa√üig.

In meiner Werkstatt hat es mal ein Geschenk f√ľr eine Hochzeit zerdeppert, die Werkstattleiterin hat auf die Schnelle ein neues gemacht, die Dame h√§tte das in der K√ľrze der Zeit nicht fertig bekommen. Ich war in diesem Fall fein raus, denn von mir war nichts drin. Denn das ist im Nachhinein nicht festzustellen, wessen Teil da nun schuld dran ist.


Liebe Gr√ľ√üe
Martha


Sei, wer du bist
und sag, was du f√ľhlst!
Denn die, die das stört,zählen nicht - und die, die zählen, stört es nicht.
Theodor Seuss Geisel
Di, 10 Oktober 2017 14:45
#14 Zum vorherigen Beitrag gehenZum n√§chsten Beitrag gehen
Maya schrieb am Mo, 02 Oktober 2017 09:59
Da es heute nicht einladend drau√üen ist, werde ich mich an weitere Keramik f√ľr den Garten begeben. Mache zur Zeit einen Kurs und es macht sehr viel Spa√ü.


Das ist toll liebe Maya Surprised hatte ich auch schon √ľberlegt, finde aber kein Kurs in meine Gegend.
Ich hoffe sehr, dass wir auch was von deine Werke zu sehen bekommen Nod


LG Grace

Die Freude: Das kostbarste Lebenselixier,
eine herrliche Medizin zur Verlängerung unseres Lebens.
Karl Ludwig Schleich
Seiten (3):
Gehe zum Forum:
aktuelle Zeit: Sa Jun 23 06:23:06 CEST 2018