Mehr Bilder
Trigintipetala (`Rose von Kazanlik`)

Zur Großansicht
bitte anklicken!

Aehnliche Rosen
Mercedes
Billet doux
Walburga
Chapeau de Napoléon (Christata)
Rosa cinnamomea 'Macounii'
Fantin Latour
Muscosa
Rosa moyesii Sealing Wax
AUSfirst
Tour de Malakoff
Sophie Charlotte
Raubritter
Fahren Sie mit Ihrer Maus über die Bilder um den Namen dieser schönen Rosen zu erfahren
gartenpflanzenPflanzen- und Gartenshop
Gartenpflanzen
Gartenaccesoires & Zubehör
Pflanzenschutz & Dünger
Rosen von Peter Beales
Clematis von Wim Snoeijer
Kataloge
Geschenk-Gutscheine
rosensortiment
Neu ab Herbst 2011
Alle Kletterrosen
Englische Rosen
Rosen von Delbard
Moderne Kletterrosen
Moderne Strauchrosen
Moderne Patio- Bodendecker und Ruffle Rosen
Rosa Generosa von Guillot
- Angebote -
Rosen von Weihrauch
Wildrosen
historische rosen
Rosa Alba
Rosa Borbonica
Rosa Centifolia
Rosa Centifolia Muscosa
China Rose
Rosa Damascena
Rosa Gallica
Rosa Lutea
Rosa Macrantha
Rosa Moschata
Noisette Rosen
Polyantharosen
Portland Rosen
Remontant Rosen
Rosa Rugosa
Teehybriden
Kletterrosen und Rambler
rankhilfenrosenzubehoer
  Ranksäulen & Rankgitter
  Viktorianische Rosenbögen
  Romanische Rosenbögen
  Japanische Bögen
  Rosenlauben
  Rosenstäbe
  Pflanzenstützen
  Wandgitter
  Trenngitter
  Pflanzkübel

Trignitipetala ('Rose von Kazanlik')

Trignitipetala ('Rose von Kazanlik') - Rosa Damascena
Rose de Resht vorige
Rose de Resht
  nächste
Weiße Jacques Cartier
Weiße Jacques Cartier
Name: Trignitipetala ('Rose von Kazanlik')
Gattung: Rosa Damascena
Herkunft: vor 1689
Groesse: ca. 200cm
Farbe: rosa
Blüht: einmal
Kann klettern: nein
Topf/Kübel: nein
Beschreibung:

Uralte Sorte unbekannter Herkunft, bis zu 200cm lange biegsame Triebe, die einen überhängenden Strauch bilden. Mittelgroße, hell-rosa gefüllte Blüten in Büscheln mit leicht zerzauster Mitte. Intensiver, süßer Duft. Wird immer noch zur Gewinnung von Rosenöl verwendet. Im Handel sind mehrere Klone erhältlich, die vermutlich durch gezielte Aussaat von Sämlingen in den verschiedenen Anbaugebieten entstanden. Gut winterhart.
Leider steht Ihnen der Warenkorb nicht zur Verfügung
[warum ?]

 Brigitte schrieb am 10.September 2013 um 15:27 Uhr zu Trignitipetala ('Rose von Kazanlik'):
Die Rose hat dieses Jahr, wie bereits im vorgehenden Bericht, reichlich und sehr lange geblüht. Der Duft war wunderbar. Die Rose steht jetzt im September immer noch ohne Krankheiten da und ist auch schön gewachsen.
BilderKeine Bilder
Brigitte auf diesen Bericht zu Trignitipetala ('Rose von Kazanlik') antworten eMail an Brigitte

 Brigitte schrieb am 15.Juli 2012 um 16:57 Uhr zu Trignitipetala ('Rose von Kazanlik'):
Ich habe die Rose im November 2010 in einen Südhang (vormals Rebberge) gepflanzt. Im Jahr 2010 hat sie trotz meiner intensiver Bemühungen geserbelt. Dieses Jahr im Frühling, nach dem doch auch für uns sehr kalten Winter mit einer Temperatur von -17 Grad während dreier Wochen, fing sie an zu wachsen was das Zeug hält. Bis jetzt ist es ein stattlicher Busch von ca. 1.20m Höhe und 1m Breite. Geblüht hat sie dieses Jahr noch nicht, aber bestimmt wird sie dies im Jahr 2013 tun. Krankheiten sind bis jetzt ebenfalls keine aufgetreten.
BilderKeine Bilder
Brigitte auf diesen Bericht zu Trignitipetala ('Rose von Kazanlik') antworten eMail an Brigitte

suche
 
Artikel  ganze Seite
 Rosen nach Kriterien
 Clematis nach Kriterien
 Kataloge
Clematis armandii 'Snowdrift'
Clematis armandii 'Snowdrift'
=> weiter zu
"Clematis armandii 'Snowdrift'"


1 Stück für 12,50€ *
* inkl. MwSt, zzgl. Versand
warenkorb
Wurzelnackte Rosen 29.90 € 
1 Hippolyte 10.50 € 
1 Parfum de l'Haÿ 9.90 € 
1 Freisinger Morgenröte 9.50 € 
Gesamt:   29.90 € 
extras
Links
Rosen FAQ
Termine Rosenmärkte
Bildergallerie Rosen
rosenforum
 Dezemberschönheiten
 Winterblüher
 Avokado - Schwarze Flecken auf die Blettern
 "Grundregeln" Gartengestaltung?
 Lustiger Baum
22.Juni 2017 um 12:39 Uhr
Evelyn

Anna schrieb zu Evelyn:

Die gelieferte Evelyn ist natürlich noch klein und hatte nur Knospen die aber zu sehr schönen duften[...]
Bericht lesen alle Berichte
Garten-Shop/Clematis
30.November 2012 um 16:44 Uhr
Anna Zinkeisen (Harquhling)

elric schrieb zu Anna Zinkeisen (Harquhling):

die sorte ist ein guter frühblüher nur in den Sommermonaten in den Blühpausen kann sternrusstau auft[...]
Bericht lesen alle Berichte
Partnerseiten
British Shop
Karibu-Häuser
Pferdehusten

Das Allgäuer Kräuterhaus bietet eine breite Auswahl an Naturheilmitten und Tiermedikamenten, unter anderem Bio-Dessimin gegen Pferdehusten.
www.allgaeuer-kraeuterhaus.de
Werbeagentur in Memmingen

Die junge, kreative Werbeagentur in Memmingen mit Kompetenz in Internet, Print und Corporate Identity.
www.ideen-reich-online.de