Mehr Bilder
Gloire de Dijon
Gloire de Dijon

Zur Großansicht
bitte anklicken!

Aehnliche Rosen
Banksiae Lutea
Parure d'or
Olivier Roellinger
Albéric Barbier
Aglaia
Sombreuil
Alister Stella Gray
Goldfinch
Paul Noël
Super Dorothy (Heldoro)
Teasing Georgia
Chamäleon Climber
Fahren Sie mit Ihrer Maus über die Bilder um den Namen dieser schönen Rosen zu erfahren
gartenpflanzenPflanzen- und Gartenshop
Gartenpflanzen
Gartenaccesoires & Zubehör
Pflanzenschutz & Dünger
Rosen von Peter Beales
Clematis von Wim Snoeijer
Kataloge
Geschenk-Gutscheine
rosensortiment
Neu ab Herbst 2011
Alle Kletterrosen
Englische Rosen
Rosen von Delbard
Moderne Kletterrosen
Moderne Strauchrosen
Moderne Patio- Bodendecker und Ruffle Rosen
Rosa Generosa von Guillot
- Angebote -
Rosen von Weihrauch
Wildrosen
historische rosen
Rosa Alba
Rosa Borbonica
Rosa Centifolia
Rosa Centifolia Muscosa
China Rose
Rosa Damascena
Rosa Gallica
Rosa Lutea
Rosa Macrantha
Rosa Moschata
Noisette Rosen
Polyantharosen
Portland Rosen
Remontant Rosen
Rosa Rugosa
Teehybriden
Kletterrosen und Rambler
rankhilfenrosenzubehoer
  Ranksäulen & Rankgitter
  Viktorianische Rosenbögen
  Romanische Rosenbögen
  Japanische Bögen
  Rosenlauben
  Rosenstäbe
  Pflanzenstützen
  Wandgitter
  Trenngitter
  Pflanzkübel

Gloire de Dijon

Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Ghislaine de Féligonde vorige
Ghislaine de Féligonde
  nächste
Goldfinch
Goldfinch
Name: Gloire de Dijon
Gattung: Kletterrosen und Rambler
Herkunft: Jascot 1853 (Desprez de Fleurs Jaunes X Souvenier de la Malmaison)
Groesse: 300-400cm
Farbe: gelb
Blüht: öfter
Kann klettern: ja
Topf/Kübel: ja
Beschreibung:

Kletternde Teerose mit stark gefüllte Blüten und gutem Duft in Bernsteinfarben. Liebt warme, sonnige Standorte. Blüten einzeln, bis in den Herbst. Für eine Teerose gut frosthart, gesundes sattgrünes Laub. Auch für Wintergärten und Kalthäuser geeignet.
Leider steht Ihnen der Warenkorb nicht zur Verfügung
[warum ?]

 Jörgi schrieb am 25.Mai 2014 um 21:25 Uhr zu Gloire de Dijon:
...meine Lieblingsrose. Habe sie letztes Jahr als Containerpflanze gesetzt.
Hat jetzt im Juni an einer Südwand mega-prächtig geblüht, echt Super.
Aber Sternrusstau...hmmm
Hab die Blätter abgeschnitten. Ich versuchs mal mit EM (Mikroorganismen)
BilderKeine Bilder
Jörgi auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Jörgi

 Arrowboy schrieb am 08.September 2012 um 21:36 Uhr zu Gloire de Dijon:
Unsere Gloire de Dijon hat uns, trotz ungünstigem Standort, drei Jahre lang sehr viel Freude bereitet. Sie steht in einem Kübel im Halbschatten auf einem halbwegs geschützen Balkon. Im ersten Jahr kamen nur wenige Blüten, aber im zweiten überschlug sie sich fast. Wunderschöne Blüten mit zartem Duft in unglaublichen Mengen. Probleme mit Krankheiten gab es nicht. Die Gloire kam auch, mit Reisig abgedeckt, problemlos durch den heftigen Winter 2010/ 2011. Den letzten Winter nahm sie sportlich und fing schon früh wieder an auszutreiben, erneut mit vielen Knospen. Leider gab es nach anfänglich sehr warmen Temperaturen zwei Frosteinbrüche bei uns. Der erste schwächte sie "nur", aber der zweite hat sie leider, trotz Abdeckung, erledigt. Ich hatte den ganzen Sommer über gehofft, aber sie trieb nicht wieder aus.

Jetzt zaudere ich, ob ich den halbschattigen Kübelplatz einer weiteren Gloire antun oder mich für eine andere Kletterrose entscheiden soll. Wäre der Platz etwas sonniger, würde sich diese Frage nie stellen!
BilderKeine Bilder
Arrowboy auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Arrowboy

 Arrowboy schrieb am 08.September 2012 um 21:34 Uhr zu Gloire de Dijon:
Unsere Gloire de Dijon hat uns, trotz ungünstigem Standort, drei Jahre lang sehr viel Freude bereitet. Sie steht in einem Kübel im Halbschatten auf einem halbwegs geschützen Balkon. Im ersten Jahr kamen nur wenige Blüten, aber im zweiten überschlug sie sich fast. Wunderschöne Blüten mit zartem Duft in unglaublichen Mengen. Probleme mit Krankheiten gab es nicht. Die Gloire kam auch, mit Reisig abgedeckt, problemlos durch den heftigen Winter 2010/ 2011. Den letzten Winter nahm sie sportlich und fing schon früh wieder an auszutreiben, erneut mit vielen Knospen. Leider gab es nach anfänglich sehr warmen Temperaturen zwei Frosteinbrüche bei uns. Der erste schwächte sie "nur", aber der zweite hat sie leider, trotz Abdeckung, erledigt. Ich hatte den ganzen Sommer über gehofft, aber sie trieb nicht wieder aus.

Jetzt zaudere ich, ob ich den halbschattigen Kübelplatz einer weiteren Gloire antun oder mich für eine andere Kletterrose entscheiden soll. Wäre der Platz etwas sonniger, würde sich diese Frage nie stellen!
BilderKeine Bilder
Arrowboy auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Arrowboy

 Catherine schrieb am 02.Juli 2011 um 22:32 Uhr zu Gloire de Dijon:
Obwohl ich nur 100 km von Dijon wohne, entfaltet die Gloire de Dijon nur eine kümmerlich Pracht. Seit drei Jahren bleibt sie etwa immer gleich gross, bzw. klein. Über einen Meter hoch wird sie nie. Sie zeigt nur zurückhaltend ihre Blüten. Im Herbst werde ich sie mal versetzen, vielleicht hilft das.
BilderKeine Bilder
Catherine auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Catherine

 Rosenliebhaber schrieb am 16.September 2010 um 09:00 Uhr zu Gloire de Dijon:
wunderschöne Blüten, leider nicht regenfest, Winterschutz in kälteren Regionen notwendig!
absolut empfehlenswert für Liebhaber Alter Rosen!!!
BilderKeine Bilder
Rosenliebhaber auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Rosenliebhaber

 ChristinaS schrieb am 30.Juli 2009 um 11:23 Uhr zu Gloire de Dijon:
Hier ein Foto meiner Gloire de Dijon im geöffneten Stadium :)
riecht herrlich!
Bilder2 Bilder zum Kommentar:
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 235kb
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 135.6kb
ChristinaS auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an ChristinaS

 ChristinaS schrieb am 28.Juli 2009 um 15:26 Uhr zu Gloire de Dijon:
So, nun ist Ihre erste Knospe etwas aufgegangen. Sehr erstaunlich ist es, dass sie auch schon duftet: Und zwar nach weißem Pfeffer, Anis und Patchouli :)
Mal sehen, was sie in der nächsten Zeit noch so alles an verschiedenen Duftnouncen bietet :)

Hier erstmal noch ein Foto.
Viele Grüße
ChristinaS
Bilder1 Bilder zum Kommentar:
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 492.7kb
ChristinaS auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an ChristinaS

 ChristinaS schrieb am 12.Juli 2009 um 11:20 Uhr zu Gloire de Dijon:
Habe mir die Gloire de Dijon im April bestellt. Anfangs hat sie gar nicht ausgetrieben, das dauerte fast 2 Wochen (habe sie in einen Kübel gepflanzt). Danach kamen mind 5-6 Triebe. Nach einer anfänglichen Wachstumsphase, stagnierte sie, wuchs also nicht mehr. Ihre Gesamthöhe betrug in dieser Phase ca. 20 cm. Danach hab ich sie aus dem Kübel genommen, und sie auf die Ostseite unserer Hauses gepflanzt. Es dauerte wieder fast 2 Monate, bis sie wieder weiterwuchs. Jetzt hat sie an 6 Stellen wieder getrieben, und an allen Trieben Knospen gebildet :) Bin wirklich froh, dachte sie stirbt mir weg.

Sobald sich die Blüten in ihrer vollen Pracht zeigen, werd ich paar Fotos machen und sie hier rein stellen :)

viele Grüße aus dem Altmühltal
BilderKeine Bilder
ChristinaS auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an ChristinaS

 C G schrieb am 12.Juni 2005 um 14:50 Uhr zu Gloire de Dijon:
wunderschöne Rose, aber ein gefundenes Fressen für Läuse.
Bilder1 Bilder zum Kommentar:
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 204.4kb
C G auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an C G

 Katja schrieb am 03.Juni 2005 um 20:05 Uhr zu Gloire de Dijon:
Ich habe diese Rose vor 2 Jahren als wurzelnackte Ware an unsere Ost-Wand gepflanzt. Sie ist gut gewachsen, obwohl dort bereits diverse Büsche standen und hat gerade eine neue Rankhilfe bekommen, das alte Gitter war zu klein geworden. Sie blüht den ganzen Sommer hindurch wunderschön und macht keine Probleme. Auf dem Foto haben sich die Blüten nach dem Anbinden noch nicht wieder gedreht.
Bilder1 Bilder zum Kommentar:
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 341.2kb
Katja auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Katja

 hob schrieb am 30.Juli 2004 um 16:41 Uhr zu Gloire de Dijon:
Die gloire macht mir große Probleme.
Im Frühjahr treibt sie jedesmal sehr schön aus.
Aber dann kurz vor oder während der Blüte beginnt sie plötzlich abzusterben.
Nach einem Rückschnitt beginnt das Spiel von vorn.
Wer weiss Rat ???
BilderKeine Bilder
hob auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an hob

 Flora schrieb am 02.Juni 2004 um 11:05 Uhr zu Gloire de Dijon:
Eigentlich sollte ich es meiner Liebligsrose (und DAS ist sie definitiv!) nicht antun, sie im Kübel wachsen zu lassen - ich weiß. Leider ist es bei meinen Wohnverhältnissen nicht anders möglich. Sie steht etwas geschützt an der Westseite meines Hauses und schlägt sich bisher (jetzt im 3. Jahr) sehr tapfer und bildet reichlich ihre zauberhaften Blüten aus.
Bilder3 Bilder zum Kommentar:
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 58.7kb
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 6.3kb
Gloire de Dijon - Kletterrosen und Rambler
Grossansicht: 57.3kb
Flora auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Flora

  schrieb am 10.Mai 2004 um 14:33 Uhr zu Gloire de Dijon:
I planted a Gloire de Dijon in my garden this winter. The plant looks very nice and is very "robust". We expect to get the first flower by the end of the week.
BilderKeine Bilder
 auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an

 Katrin Lorenz schrieb am 10.November 2003 um 12:40 Uhr zu Gloire de Dijon:
Wenn ich eine Sorte besonders mag, pflanze ich davon oft eine zweite in den Garten. So ist das auch bei Gloire de Dijon. Sie ist für mich der Inbegriff einer Alten Rosen, mit der keine moderne Kletterrose mithalten kann. Sei hat in diesem heissen Sommer unter der Hitze gelitten, aber welche Rose hat das nicht ? Obwohl ich schon oft gehört habe, dass sie anfällig ist usw. kann ich nur sagen, dass sie bei mir ununterbrochen geblüht hat und jetzt noch Blüten hat (sie steht zwischen den Häusern etwas geschützt) und andere Sorten mir eher Kummer bereitet haben, als diese. Ich pflanze nachher eine zweite an den Pavillion , den sie erklimmen soll und werde ihr Winterschutz geben.
BilderKeine Bilder
Katrin Lorenz auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Katrin Lorenz

 Katrin Lorenz schrieb am 18.August 2003 um 23:02 Uhr zu Gloire de Dijon:
Im Frühjahr habe ich Gloire de Dijon als Kaskadenstämmchen gepflanzt. Die blüht fast unermüdlich mit ihren traumhaften Blüten, benötigt aber einen Standplatz , wo sie nicht der größten Mittagshitze ausgesetzt. ist. Man sollte vorbeugend gegen Sternrusstau spritzen, da alte Rosen manchmal anfällig dafür sind.
Das zarte Farbspiel der dichtgefüllten Blüten bezaubert jeden Rosenliebhaber.
BilderKeine Bilder
Katrin Lorenz auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Katrin Lorenz

 Ulrike Dopf schrieb am 10.April 2003 um 13:58 Uhr zu Gloire de Dijon:
eine tolle Rose. Habe sie an einem Rosenbogen. Die Farbe ist super. Benötigt bei mir allerdings Winterschutz.
BilderKeine Bilder
Ulrike Dopf auf diesen Bericht zu Gloire de Dijon antworten eMail an Ulrike Dopf

suche
 
Artikel  ganze Seite
 Rosen nach Kriterien
 Clematis nach Kriterien
 Kataloge
Clematis 'serratifolia'
Clematis 'serratifolia'
=> weiter zu
"Clematis 'serratifolia'"


1 Stück für 10,50€ *
* inkl. MwSt, zzgl. Versand
warenkorb
Wurzelnackte Rosen 29.90 € 
1 Hippolyte 10.50 € 
1 Parfum de l'Haÿ 9.90 € 
1 Freisinger Morgenröte 9.50 € 
Gesamt:   29.90 € 
extras
Links
Rosen FAQ
Termine Rosenmärkte
Bildergallerie Rosen
rosenforum
 Avokado - Schwarze Flecken auf die Blettern
 "Grundregeln" Gartengestaltung?
 Lustiger Baum
 Dezembergeplauder
 Termine 2018
31.August 2017 um 19:51 Uhr
Donaunymphe

Julia schrieb zu Donaunymphe:

Ende Mai habe ich die Rose wurzelnackt gekauft. Sie hat sich prächtig entwickelt! Blätter sind schön[...]
Bericht lesen alle Berichte
Garten-Shop/Clematis
21.Oktober 2012 um 07:26 Uhr
Greensleeves

angoraziege schrieb zu Greensleeves:

Farbe ist auf Photos nicht wiederzugeben! Die Greensleeves ist eine sehr außergewöhnliche Rose: mein[...]
Bericht lesen alle Berichte
Partnerseiten
British Shop
Karibu-Häuser
Pferdehusten

Das Allgäuer Kräuterhaus bietet eine breite Auswahl an Naturheilmitten und Tiermedikamenten, unter anderem Bio-Dessimin gegen Pferdehusten.
www.allgaeuer-kraeuterhaus.de
Werbeagentur in Memmingen

Die junge, kreative Werbeagentur in Memmingen mit Kompetenz in Internet, Print und Corporate Identity.
www.ideen-reich-online.de