Mehr Bilder
Glamis Castle
Glamis Castle
Glamis Castle
Glamis Castle
Glamis Castle
Glamis Castle

Zur Großansicht
bitte anklicken!

Aehnliche Rosen
Claire Austin
Winchester Cathedral
Königin von Russland
Weiße Nelkenrose (`White Grootendorst`)
Eva-Marie
Polareis
Blanche Moreau
Blanc Double de Coubert
Wetterauer Sommer
Quatre Saisons Blanc Mousseux
Weiße Jacques Cartier
Princess of Wales (Harkness)
Fahren Sie mit Ihrer Maus über die Bilder um den Namen dieser schönen Rosen zu erfahren
gartenpflanzenPflanzen- und Gartenshop
Gartenpflanzen
Gartenaccesoires & Zubehör
Pflanzenschutz & Dünger
Rosen von Peter Beales
Clematis von Wim Snoeijer
Kataloge
Geschenk-Gutscheine
rosensortiment
Neu ab Herbst 2011
Alle Kletterrosen
Englische Rosen
Rosen von Delbard
Moderne Kletterrosen
Moderne Strauchrosen
Moderne Patio- Bodendecker und Ruffle Rosen
Rosa Generosa von Guillot
- Angebote -
Rosen von Weihrauch
Wildrosen
historische rosen
Rosa Alba
Rosa Borbonica
Rosa Centifolia
Rosa Centifolia Muscosa
China Rose
Rosa Damascena
Rosa Gallica
Rosa Lutea
Rosa Macrantha
Rosa Moschata
Noisette Rosen
Polyantharosen
Portland Rosen
Remontant Rosen
Rosa Rugosa
Teehybriden
Kletterrosen und Rambler
rankhilfenrosenzubehoer
  Ranksäulen & Rankgitter
  Viktorianische Rosenbögen
  Romanische Rosenbögen
  Japanische Bögen
  Rosenlauben
  Rosenstäbe
  Pflanzenstützen
  Wandgitter
  Trenngitter
  Pflanzkübel

Glamis Castle ©

Glamis Castle - Englische Rosen
Gertrude Jeckyll vorige
Gertrude Jeckyll
  nächste
Golden Border
Golden Border
Name: Glamis Castle
Gattung: Englische Rosen
Herkunft: D. Austin 1992
Groesse: ca. 100cm
Farbe: weiss
Blüht: öfter
Kann klettern: nein
Topf/Kübel: nein
Beschreibung:

Stark gefüllte, schalenförmige Blüten mit Myrre-Duft in Weiß. Buschiger, sehr gut verzweigter Strauch für Rabatten und Beete. Eine der besten englischen weißen Rosen.
Leider steht Ihnen der Warenkorb nicht zur Verfügung
[warum ?]

 Martina Kopsieker schrieb am 23.August 2012 um 18:45 Uhr zu Glamis Castle:
Glamis Castle ist eine wunderschöne Rose mit dünnen Trieben. Trotzdem tragen die Triebe die relativ großen Blüten und nicken nicht nach unten- wie ich es schon öfters bei den Austin Rosen hatte. Sie ist sehr winterhart, leidet aber ein wenig bei Regen und ist auch mit ihrem eher feinen mittelgrünen Laub etwas anfällig für Sternrußtau- was aber kein Problem ist wenn man im Frühjahr und Spätsommer mal eben mit einem Combimittel spritzt. Sie dankt es einem dann mit diesen wunderschönen zarten Schalenblüten- von denen ich total begeistert bin.
BilderKeine Bilder
Martina Kopsieker auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an Martina Kopsieker

 Doris schrieb am 09.Oktober 2006 um 23:15 Uhr zu Glamis Castle:
Glamis Castle, im vergangenen Herbst gepflanzt,ist meine erste englische Rose und hat mich total überzeugt:sie blüht seit 20. Juni fast ununterbrochen und auch reichlich - die Fotos hier sind im Oktober entstanden!Je nach Reife/ Sonneneinstrahlung sind die Blüten reinweiß,mit leichtem rosa oder auch gelblichem Schimmer. Sie steht in voller Sonne und hat sehr gut die Hitze im Juni und Juli dieses Jahres vertragen. Glamis Castle ist so gut wie ohne Blattkrankheit.
Bilder3 Bilder zum Kommentar:
Glamis Castle - Englische Rosen
Grossansicht: 82.2kb
Glamis Castle - Englische Rosen
Grossansicht: 80.9kb
Glamis Castle - Englische Rosen
Grossansicht: 223.3kb
Doris auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an Doris

 Eva schrieb am 24.August 2006 um 10:35 Uhr zu Glamis Castle:
Diese Rose ist wirklich wunderschön und blühfreudig. Leider halten sich die Blüten nicht in der Vase! Meine Glamis Castle ist jetzt seit fast 4 Jahren in meinem Garten und ich mußte sie einmal umsetzen, weil ihr der erste Platz nicht gefiel. Dies hat sie gut vertragen. Leider neigen die Blätter zu Sternrußbefall.
BilderKeine Bilder
Eva auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an Eva

 Tina schrieb am 23.Juni 2006 um 15:41 Uhr zu Glamis Castle:
Hier noch ein Bild, vorne Glamis Castle, rechts Heritage
Bilder1 Bilder zum Kommentar:
Glamis Castle - Englische Rosen
Grossansicht: 18.1kb
Tina auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an Tina

 Tina schrieb am 23.Juni 2006 um 15:26 Uhr zu Glamis Castle:
Diese Rose habe ich seit drei Jahren und ich liebe sie. Die Blüten sind der Inbegriff einer englischen Rose, wesentlich schöner als auf dem Foto, reinweiss, perfekte Schalenform mit leichtem Duft. Meiner Ansicht nach eine der schönsten weissen Rosen überhaupt. Leider neigen die Knospen bei feuchter Witterung etwas zu Mumienbildung. Die Rose bildet einen hübschen kleinen Strauch, bei mir ist sie ca. 70 cm hoch. Eignet sich gut für den Vordergrund, ein Rosenbeet und bestimmt auch gut für Kübel. Bei mir steht sie vor einer Heritage und die beiden passen einfach super zusammen. Eine meiner liebsten Rosen und nur zu empfehlen!
BilderKeine Bilder
Tina auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an Tina

 martina schrieb am 14.August 2005 um 10:51 Uhr zu Glamis Castle:
zierliches Erscheinungsbild, schöne Blüte mit wenig Duft,fleißige Blüherin, etwas Sternrußtauanfällig, insgesamt aber empfehlenswert
BilderKeine Bilder
martina auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an martina

 Ulrike Schröder schrieb am 26.November 2003 um 18:07 Uhr zu Glamis Castle:
Ich habe diese Rose im Frühjahr als Containerrose gekauft.
Sie steht bei mir im Kübel auf einem Süd-Westbalkon, und bekommt im Sommer volle Sonne von ca. 14h bis zum Sonnenuntergang.
Sie hat in diesem Sommer wundervoll geblüht, sicherlich hatte sie an die 35 Blüten, die trotz der grossen Hitze in diesem Jahr kaum etwas von ihrer zarten Schönheit eingebüsst haben.
Ich werde sie ( wie alle meine Kübelrosen ) wie eine Beetrose zurückschneiden, um dem nur begrenzten Platz im Kübel gerecht zu werden. Damit habe ich in den letzten Jahren immer sehr gute Erfahrungen gemacht.
Glamis Castle hat sicher nicht den stärksten Duft einer englischen Rose, aber ich bin keinesfalls enttäuscht davon.
BilderKeine Bilder
Ulrike Schröder auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an Ulrike Schröder

 K.A.Teichmann schrieb am 26.August 2003 um 19:01 Uhr zu Glamis Castle:
Wie die schon beschriebene Graham Thomas 1999 gepflanzt.
Wächst eher zögerlich mit dünnen Trieben. Erst nach einem Rückschnitt auf drei Augen hat sie vergleichweise "normal dicke" Triebe. Die 1.00 m-Marke wird sie wohl nicht erreichen. Sie ist jetzt nach 4 Jahren gerade mal knapp 50cm hoch. Die Wuchsform gleich eher einer modernen Floribunda.
Sie blüht eigentlich jedesmal nach dem ausputzen sehr gut nach.
Nach der ersten Blüte setzt ihr Sternrusstau zu (außer in diesem Jahr).
Steht vollsonnig von morgens bis abends. Die Hitze der vergangenen Monate hat ihr nichts ausgemacht. Natürlich wurde sie zwischendurch gegossen.
Den Duft empfinde ich eher als leicht.
BilderKeine Bilder
K.A.Teichmann auf diesen Bericht zu Glamis Castle antworten eMail an K.A.Teichmann

suche
 
Artikel  ganze Seite
 Rosen nach Kriterien
 Clematis nach Kriterien
 Kataloge
Rosen- und Clematiskataloge
warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer, mehr dazu wie unser Shop funktioniert finden Sie [hier]
extras
Links
Rosen FAQ
Termine Rosenmärkte
Bildergallerie Rosen
rosenforum
 Stricken/Häkeln
 Novemberschönheiten
 Novembergeplauder
 Unbekannter Busch
 Quartalsthema IV_2017 "Braun ist auch eine schöne Farbe"
31.August 2017 um 19:51 Uhr
Donaunymphe

Julia schrieb zu Donaunymphe:

Ende Mai habe ich die Rose wurzelnackt gekauft. Sie hat sich prächtig entwickelt! Blätter sind schön[...]
Bericht lesen alle Berichte
Garten-Shop/Clematis
21.Oktober 2012 um 07:26 Uhr
Greensleeves

angoraziege schrieb zu Greensleeves:

Farbe ist auf Photos nicht wiederzugeben! Die Greensleeves ist eine sehr außergewöhnliche Rose: mein[...]
Bericht lesen alle Berichte
Partnerseiten
British Shop
Karibu-Häuser
Pferdehusten

Das Allgäuer Kräuterhaus bietet eine breite Auswahl an Naturheilmitten und Tiermedikamenten, unter anderem Bio-Dessimin gegen Pferdehusten.
www.allgaeuer-kraeuterhaus.de
Werbeagentur in Memmingen

Die junge, kreative Werbeagentur in Memmingen mit Kompetenz in Internet, Print und Corporate Identity.
www.ideen-reich-online.de