gartenpflanzenPflanzen- und Gartenshop
Gartenpflanzen
Gartenaccesoires & Zubehör
Pflanzenschutz & Dünger
Rosen von Peter Beales
Clematis von Wim Snoeijer
Kataloge
Geschenk-Gutscheine
rosensortiment
Neu ab Herbst 2011
Alle Kletterrosen
Englische Rosen
Rosen von Delbard
Moderne Kletterrosen
Moderne Strauchrosen
Moderne Patio- Bodendecker und Ruffle Rosen
Rosa Generosa von Guillot
- Angebote -
Rosen von Weihrauch
Wildrosen
historische rosen
Rosa Alba
Rosa Borbonica
Rosa Centifolia
Rosa Centifolia Muscosa
China Rose
Rosa Damascena
Rosa Gallica
Rosa Lutea
Rosa Macrantha
Rosa Moschata
Noisette Rosen
Polyantharosen
Portland Rosen
Remontant Rosen
Rosa Rugosa
Teehybriden
Kletterrosen und Rambler
rankhilfenrosenzubehoer
  Ranksäulen & Rankgitter
  Viktorianische Rosenbögen
  Romanische Rosenbögen
  Japanische Bögen
  Rosenlauben
  Rosenstäbe
  Pflanzenstützen
  Wandgitter
  Trenngitter
  Pflanzkübel

Erfahrungsbreichte 0 - 20

                     | 20 - 40 anzeigen
 elric schrieb am 30.November 2012 um 16:44 zu
Anna Zinkeisen (Harquhling):
die sorte ist ein guter frühblüher nur in den Sommermonaten in den Blühpausen kann sternrusstau auftreten bei mangelder Nährstoff versorgung .Vorbeugender Pflanzenschutz ist angesagt.,da ich diese sorte schon seit ihrer einführung kenne muss ich sie als reine Liebhabersorte bewerten
elric auf diesen Bericht antworten eMail an elric
 elric schrieb am 30.November 2012 um 16:36 zu
Blessings Climber:
Kletternde Form der Sorte Blessings sehr starkwüchsigeKletterrose mit guter nachblüte welch besonders im Weinbauklima hervoragend wächst.Auch in rauhen lagen führ Südwände geeignet . Climbings wenig schneiden und in die breite ziehen an Zäunen wie eine Weinrebe
elric auf diesen Bericht antworten eMail an elric
 elric schrieb am 30.November 2012 um 16:24 zu
Fru Dagmar Hastrup (Hartopp):
Dagmar Hastrup ist eine sehr gute sorte für das öffentliches grün und extreme lagen.sehr winterhart.verträgt nur keine kalkhaltigen böden.Am besten sind bei allen Rugosas Pflanzen die aus Stecklingen gezogen wurden
elric auf diesen Bericht antworten eMail an elric
 Sophia schrieb am 27.November 2012 um 12:02 zu
Schneezwerg:
kann mir jemand sagen, ob die Schneezwerg auch für halbschattige Plätze geeignet ist ?
Sophia auf diesen Bericht antworten eMail an Sophia
 Holly schrieb am 11.November 2012 um 16:00 zu
Clematis 'Prince Charles':
lch habe die Prince Charles vor zwei Jahren an den Stamm einer alten Blutpflaume gepflanzt. Heuer wurde sie fast 3 Meter hoch, über 100 lavendelfarbene Blüten, wochenlang. Sehr hübsch zu den dunkelroten Blättern der Blutpflaume. Sie verträgt den Schatten gut, hat keinerlei Welke. Ich habe sie nicht zurückgeschnitten, werde das auch in diesem Winter nicht machen. Mir gefallen die herabhängenden Ranken voller Blüten sehr gut. Ich kann diese Clem. sehr empfehlen, sehr besonderes Lavendelblau, üppig und gesund und winterhart im harten bayerischen Winter.
Holly auf diesen Bericht antworten eMail an Holly
 angoraziege schrieb am 21.Oktober 2012 um 07:26 zu
Greensleeves:
Farbe ist auf Photos nicht wiederzugeben! Die Greensleeves ist eine sehr außergewöhnliche Rose: meine 2 sind trotz nicht vorhandener Pflege prächtig am Blühen.Das wechselnde Farbspiel der Blüten ist unbeschreiblich schön.Jede Blüte sieht jeden Morgen anders aus als gestern. Werde jetzt neben lovly Greenpeace dazukombinieren
angoraziege auf diesen Bericht antworten eMail an angoraziege
 Niedersteiner E. schrieb am 06.Oktober 2012 um 13:40 zu
Crimson Glory Climber:
Sehr schöne und fein aber betörend duftende Rose. Blüht sehr lange.
Niedersteiner E. auf diesen Bericht antworten eMail an Niedersteiner E.
 R.Pattay schrieb am 16.August 2012 um 22:14 zu
Fräulein Octavia Hesse:
Fräulein Octavia Hesse wächst seit ca 15 Jahren bei uns im Garten an einem Rosenbogen. Sie blüht als letzte der einmalblühenden Ramblerrosen jedes Jahr sehr üppig und lange, eingehüllt in eine wahre Duftwolke. Ein waagerecht aus dem Bogen herausgeleiteter Trieb blüht seit ein paar Jahren mehrmals. Dies Phämonen konnte noch keiner erklären. Wir freuen uns immer wieder über diese wunderschöne Rose !!
R.Pattay auf diesen Bericht antworten eMail an R.Pattay
 Ingeborg Groll schrieb am 13.August 2012 um 14:57 zu
Clematis 'Arabella':
Von über 80 verschiedenen Clematis eine meiner Lieblingssorten!Blüht jetzt das 3. Jahr in meinem Garten (Sauerland!) ununterbrochen von Juni bis September und scheint sich jedes Jahr zu verdoppeln!
Ingeborg Groll auf diesen Bericht antworten eMail an Ingeborg Groll
 Hildegard Möller schrieb am 17.Juli 2012 um 00:27 zu
Clematis viticella 'Odoriba':
Die Clematis Odoriba gehört bei uns zu den besten Clematissorten in unserem Garten. Sie ist lange und reichblühend, absolut winterhart und treibt in jedem Frühjahr mit mehr Trieben aus ihrem Wurzelstock. Sie steht bei uns sonnig.
Wir können sie uneingeschränkt empfehlen.
Bilder
1 Bilder zum Kommentar:
Clematis Odoriba
originaldatei (87.55 kb)
Hildegard Möller auf diesen Bericht antworten eMail an Hildegard Möller
 Felicitas schrieb am 10.Juli 2012 um 12:10 zu
Clematis I AM® LADY Q 'Zoiamladyq' PBRaf:
Ich habe die Lady Q schon im dritten Jahr. Sie wächst in einen Fliederbaum. Da erreicht sie jedes Jahr mit den neuen Trieben die Spitze und hängt in Kaskaden herunter mit hunderten von Blüten. Immer wieder gehen neue Knospen auf, seit Mitte Juni. Also jetzt schon fast einen Monat. Sie ist sehr winterfest, den letzten Winter, der mir (hier in München) so manches ermordete, hat sie ohne Schaden und ohne besondere Abdeckung überstanden.
Insgesamt: Eine ungewöhnliche Clematis, gesund und traumschön. Sehr zu empfehlen.
Felicitas auf diesen Bericht antworten eMail an Felicitas
 Barbara Ehlert schrieb am 03.Juli 2012 um 18:58 zu
Clematis 'mandshurica':
Diese Clematis habe ich bei euch entdeckt und mich sofort in den wunderbaren Honigduft verliebt. Inzwischen habe ich sie seit drei Jahren, und sie ist ein echter Gartenschatz! Super gesund, völlig winterhart und das Beste: die Schnecken interessieren sich überhaupt nicht dafür. Sie steht bei mir an dem Übergang zwischen zwei Gartenbereichen, so dass ich mehrmals durch eine Duftwolke laufe. Tolle Clematis für Einsteiger, für Naturgärten, Duftgärten, weiße Gärten...
mehr Bilder hier: barbaraehlert.blogspot.de
Bilder
1 Bilder zum Kommentar:
Clematis mandshurica
originaldatei (366.99 kb)
Barbara Ehlert auf diesen Bericht antworten eMail an Barbara Ehlert
 Meike Rose schrieb am 21.Juni 2012 um 17:37 zu
Clematis 'recta':
Die Clematis recta steht bei mir in einer unscheinbaren Ecke mit Farnkraut und großem Kreuzgreiskraut schon seit 6-7 Jahren am Rande einer Wiese. Sie ist frostfest, blüht üppig weiß wie eine Schaumkrone sieht es aus und legt sich etwas auf die Seite. Leider lieben die Nacktschnecken diese Clematis und man muss rechtzeitig einen dicken Ring mit Schneckenkorn drum herum anlegen. In der Nähe blühen Westerland und Clematis Jackmanni klettert in eine Harzweide. Zu schön! Leider habe ich kein Foto.
Meike Rose auf diesen Bericht antworten eMail an Meike Rose
 Anita Böhmer schrieb am 19.Juni 2012 um 22:40 zu
Clematis tangutica 'Lambton Park':
Clematis tangutica 'Lambton Park' pflege ich seit 2010 in meinem Garten. Sie hat sich prächtig entwickelt und duftet nach Kokos. Ich kann diese Sorte uneingeschränkt empfehlen, allerdings möchte sie gerne "hoch hinaus" deshalb wäre es schön, wenn sie eine gute Klettermöglichkeit hätte.
Bilder
1 Bilder zum Kommentar:
C. "Lambton Park" an Feuerdornhecke
originaldatei (654.3 kb)
Anita Böhmer auf diesen Bericht antworten eMail an Anita Böhmer
 Ingeborg Rother schrieb am 16.Juni 2012 um 17:10 zu
Clematis 'Omoshiro':
...eine wunderschöne Blüte. Nach der Blüte bekommt die Omoshiro ganz zauberhafte Samenstände, die wie kleine Knäuel aus Golddraht anmuten. Ich habe beim Kauf meiner Clematispflanzen auch Wert gelegt, auf die Samenst. und finde, man sollte bei dieser schönen Pflanze noch mehr auf diesen angenehmen Umstand hinweisen. Es lohnt sich.
Bilder
1 Bilder zum Kommentar:
Samenstände der Omoshiro
originaldatei (96.17 kb)
Ingeborg Rother auf diesen Bericht antworten eMail an Ingeborg Rother
 Wanda Eberle schrieb am 14.Juni 2012 um 10:58 zu
Single Cherry:
Die Rose kam im Herbst 2011 an und machte schon einen äußerst gesunden Eindruck. Im Frühjahr dieses Jahres war sie, obwohl noch klein, übersät mit Blüten. Sie wächst buschig, auch das Laubwerk ist wunderschön. Sehr empfehlenswert!
Wanda Eberle auf diesen Bericht antworten eMail an Wanda Eberle
 Jana schrieb am 10.Juni 2012 um 21:36 zu
Clematis 'Madame Julia Correvon':
Mein Expemplar blüht wunderschön, aber leider in die falsche Richtung. Somit sehe ich die Blüten nicht. Kann ich sie nach 2 Jahren stutzen und ausgraben um ihr einen anderen Platz zu geben ? Wenn ja in welchem Monat ?
Danke für einen Tipp
Jana auf diesen Bericht antworten eMail an Jana
 Munichoise schrieb am 07.Juni 2012 um 23:44 zu
Mme. Legras de St. Germain:
Mme Legras steht bei mir im halbschattigen Garten, was sie kein bisschen übel nimmt. Sie hat sich zu einem hübschen etwa ein Meter hohen Busch entwickelt, der an wenig bestachelten, überhängenden Zweigen einmal im Jahr reichlich blüht. Mme Legras entwickelt eine der vollkommensten Blüten, die ich kenne - flach, rosettenartig und wunderbar weiß vor dem blaugrünen Laub. Die Knospen sind cremeweiß und hübsch länglich. Sie hat einen absolut umwerfenden, einzigartigen Duft, der prononcierter wirkt als der von Damascena-Rosen. Die Blüten halten - ohne Regen - einige Tage, da die Rose reichlich knospt, erstrahlt immer eine Weiße im Laub. Ich kann sie nur empfehlen, hatte sie an zwei verschiedenen, wegen der Lichtverhältnisse problematischen Standorten - jetzt in einem Hinterhof - aber sie scheint mir nichts übel zu nehmen, ist krankheitsresistent und einfach eine echte Schönheit.
Munichoise auf diesen Bericht antworten eMail an Munichoise
 Munichoise schrieb am 07.Juni 2012 um 23:32 zu
Clematis 'Marmori':
Ich habe sie auf dem Nordbalkon stehen, wo sie nur einmal am Tag für etwa eine Stunde direkte Sonne bekommt. Sie blüht überreichlich, hatte schon mehr als 100 Blüten unterschiedlicher Größe, die anfangs einen kräftig pinkfarbenen Mittelstreifen zeigen, der langsam verblasst. Die Blüte geht ins Mauvefarbene über. Das Laub ist kräftig und gesund. Ein Prachtstück, gerade in diesem changierenden Farbenreichtum.
Munichoise auf diesen Bericht antworten eMail an Munichoise
 Catherine Beuret schrieb am 07.Juni 2012 um 16:29 zu
Lady Romsey:
Vorweg, die Rose ist bezaubernd. Heute hat sie ihre erste Blüte geöffnet. Sie ist noh viel schöner als im Katalog abgebildet. Bei mir steht sie vorläufig in einem relativ kleinen Topf. Bei Gelegenheit kriegt sie einen grösseren. Wegen einer Hagelfront steht sie Gerade im düsteren Gartenhäuschen, daher ist das Foto etwas unscharf. Werde, sobald sie das Wetter bessert, nochmals Fotos schiessen.
Bilder
1 Bilder zum Kommentar:
Lady Romseyin erster Blüte nach der Auslieferung
originaldatei (1521.52 kb)
Catherine Beuret auf diesen Bericht antworten eMail an Catherine Beuret
                     | 20 - 40 anzeigen
suche
 
Artikel  ganze Seite
 Rosen nach Kriterien
 Clematis nach Kriterien
 Kataloge
warenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer, mehr dazu wie unser Shop funktioniert finden Sie [hier]
extras
Links
Rosen FAQ
Termine Rosenmärkte
Bildergallerie Rosen
rosenforum
 Besuch im Rosengarten Zweibrücken Juli 2017
 Schaurig interessant, eine Libelle schlüpft
 Beetrosen mit starker Duft
 Monatsthema JULI : FREUDE
 Die am stärksten duftende Rose
22.Juni 2017 um 12:39 Uhr
Evelyn

Anna schrieb zu Evelyn:

Die gelieferte Evelyn ist natürlich noch klein und hatte nur Knospen die aber zu sehr schönen duften[...]
Bericht lesen alle Berichte
Garten-Shop/Clematis
06.Oktober 2012 um 13:40 Uhr
Crimson Glory Climber

Niedersteiner E. schrieb zu Crimson Glory Climber:

Sehr schöne und fein aber betörend duftende Rose. Blüht sehr lange. [...]
Bericht lesen alle Berichte
Partnerseiten
British Shop
Karibu-Häuser
Pferdehusten

Das Allgäuer Kräuterhaus bietet eine breite Auswahl an Naturheilmitten und Tiermedikamenten, unter anderem Bio-Dessimin gegen Pferdehusten.
www.allgaeuer-kraeuterhaus.de
Werbeagentur in Memmingen

Die junge, kreative Werbeagentur in Memmingen mit Kompetenz in Internet, Print und Corporate Identity.
www.ideen-reich-online.de