Unsere Rose der Woche

Ghislaine de Féligonde
1 Stück wurzelnackt für 11,50€
(inkl. MwSt, zzgl. Versand)
*Versand bei Bestellung von Mo-Do am selben Tag, Fr-So am nächsten Werktag.

Lieferzeit max. 1 Kalnderwoche nach Deutschland, Benelux und Österreich.

mehr zum Versand
 alle (1 Sorten) 
suche
 
Artikel  ganze Seite
 Rosen nach Kriterien
 Clematis nach Kriterien
 Kataloge
warenkorbwarenkorb
Ihr Warenkorb ist noch leer, mehr dazu wie unser Shop funktioniert finden Sie [hier]
rosenforum
 Oktoberschönheiten
 Rettung ausgegrabener Rosen
 Oktobergeplauder
 Apfeldorn hat ein Problem - nur welches?
 Wer kann bei der Bestimmung dieser duftenden Schönheit helfen?
29.September 2016 um 14:08 Uhr
Ulrich Brunner Fils

danisartgarden schrieb zu Ulrich Brunner Fils:

Eine meiner schönsten Rosen von über 160 Rosen.
Großer Strauch mit einer Höhe von 2m nach dre[...]
Bericht lesen alle Berichte
Garten-Shop/Clematis
11.November 2012 um 16:00 Uhr
Clematis 'Prince Charles'

Holly schrieb zu Clematis 'Prince Charles':

lch habe die Prince Charles vor zwei Jahren an den Stamm einer alten Blutpflaume gepflanzt. Heuer wu[...]
Bericht lesen alle Berichte
gartenpflanzenPflanzen- und Gartenshop
Gartenpflanzen
Gartenaccesoires & Zubehör
Pflanzenschutz & Dünger
Rosen von Peter Beales
Clematis von Wim Snoeijer
Kataloge
Geschenk-Gutscheine
rosensortiment
Neu ab Herbst 2011
Alle Kletterrosen
Englische Rosen
Rosen von Delbard
Moderne Kletterrosen
Moderne Strauchrosen
Moderne Patio- Bodendecker und Ruffle Rosen
Rosa Generosa von Guillot
- Angebote -
Rosen von Weihrauch
Wildrosen
historische rosen
Rosa Alba
Rosa Borbonica
Rosa Centifolia
Rosa Centifolia Muscosa
China Rose
Rosa Damascena
Rosa Gallica
Rosa Lutea
Rosa Macrantha
Rosa Moschata
Noisette Rosen
Polyantharosen
Portland Rosen
Remontant Rosen
Rosa Rugosa
Teehybriden
Kletterrosen und Rambler
rankhilfenrosenzubehoer
  Ranksäulen & Rankgitter
  Viktorianische Rosenbögen
  Romanische Rosenbögen
  Japanische Bögen
  Rosenlauben
  Rosenstäbe
  Pflanzenstützen
  Wandgitter
  Trenngitter
  Pflanzkübel

: Sonstige Pflanzen => Apfeldorn hat ein Problem - nur welches?

Startseite » Gartenpflanzen » Sonstige Pflanzen » Apfeldorn hat ein Problem - nur welches?
Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263019] Do, 28 September 2017 10:11 Zum nächsten Beitrag gehen
Solveigh ist gerade offline Solveigh
Beiträge: 2866
Registriert: Februar 2014
Ort: Köln-Bonner-Raum
Forums-Inventar
Habe heute unseren Apfelbaum von Weitem betrachtet und war überrascht, dass er eine feuchte Stelle am Stamm zu haben schien, obwohl es nicht geregnet hat. Bei näherer Betrachtung kam das dabei heraus:

index.php/fa/116020/0/

index.php/fa/116021/0/

Würde ich einen Tipp abgeben, so ist da irgendein Tier eingedrungen und nun blutet der Baum aus. Wenn einer eine Idee hat, was das ist und wie man den Baum retten kann, wäre ich sehr dankbar.

Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263021 ist eine Antwort auf #263019 ] Do, 28 September 2017 10:28 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sabine ist gerade offline Sabine
Beiträge: 22089
Registriert: Juli 2005
Ort: Köln-Bonn
Forums-Inventar
Lcher vom Specht sind eigentlich ausgefranster, also vielleicht ist eher ein Tier ausgedrungen.

http://dracaena-drachenbaum.de/2009/10/25/spuren-vom-buntspe cht/

Findest du irgendwelche Fraßgänge?


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263023 ist eine Antwort auf #263019 ] Do, 28 September 2017 10:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Solveigh ist gerade offline Solveigh
Beiträge: 2866
Registriert: Februar 2014
Ort: Köln-Bonner-Raum
Forums-Inventar
Ich habe mich ein wenig schlau gemacht. Kennt Jemand den Birnenprachtkäfer oder hat damit Erfahrung?

Wir hatten zwar vor kurzem einen Specht im Garten, aber da bluten doch die Bäume nicht so aus, oder? Und das Loch ist ja nicht sehr groß.
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263025 ist eine Antwort auf #263023 ] Do, 28 September 2017 11:04 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eulen-Ingrid ist gerade offline Eulen-Ingrid
Beiträge: 26279
Registriert: Oktober 2006
Ort: NRW Kreis Mettmann
Forums-Inventar
Das scheint auch mir ein Vich zu sein, welches eindringt/eingedrungen ist.

Dass der Baum so "blutet" wundert mich, denn die Zeit des starken Saftdruckes (Spätwinter/Frühling) ist ja vorbei, es müsste doch längst seine Ruhezeit eingetreten sein. Rolling Eyes

Ich denke, sowas wie ein Baumpflaster hilft jetzt akut nicht besonders. Es könnte sein, dass das wegplatzt. Ich würde ein entsprechend dickes/dünnes Hölzchen in das Loch klopfen und evtl. fixieren mit einem Klebeband, welches irgendwann verrottet.

Und dann schauen, was passiert. Entsteht ein neues Loch? Wenn das Tier nicht raus kann müsste es doch eigentlich eingehen....


LG Ingrid http://www.gif-paradies.de/gifs/tiere/eulen/eule_0021.gif
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263027 ist eine Antwort auf #263019 ] Do, 28 September 2017 12:16 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Solveigh ist gerade offline Solveigh
Beiträge: 2866
Registriert: Februar 2014
Ort: Köln-Bonner-Raum
Forums-Inventar
Wir wollen mal mit Bildern in der Baumschule vorbeigehen, wo wir den Baum gekauft haben. Vielleicht kennen die ja das Problem und wissen Abhilfe. Wenn es dieser Käfer ist, dann wäre das Loch ein Zeichen für Larvenbefall und dann würde Loch verstopfen ja leider nichts nützen. Aber mal sehen.

Doch das starke Ausbluten macht mir auch Sorgen, passt aber leider zu dem Käfer. Es würde bedeuten, dass unser Baum abstirbt. Confused
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263032 ist eine Antwort auf #263027 ] Do, 28 September 2017 15:33 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sabine ist gerade offline Sabine
Beiträge: 22089
Registriert: Juli 2005
Ort: Köln-Bonn
Forums-Inventar
Ich denke, in der Baumschlue müssten sie das wissen.

"Birnenprachtkäfer

Der Birnenprachtkäfer legt seine Eier in der Rinde von Stamm und Ästen ab. Die Larven fressen sich durch die Rinde, sodass diese reißt und schorfige Stellen bildet. Die Fressgänge sind gut zu erkennen, wenn Sie Stücke der Borke anheben.

Schneiden Sie befallene Stellen großzügig aus. Eine Bekämpfung, die für Früchte und Insekten unschädlich ist, gibt es bisher nicht."

Irgendwie habe ich in Erinnerung, dass die Viecher sich eher im Frühjahr ausbohren und dass die Löcher längsoval seien. Aber es kann sich immer mal ein Tier im Jahrestournus vertun.


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263036 ist eine Antwort auf #263019 ] Do, 28 September 2017 16:01 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Solveigh ist gerade offline Solveigh
Beiträge: 2866
Registriert: Februar 2014
Ort: Köln-Bonner-Raum
Forums-Inventar
Jedenfalls habe ich mal ein Holz in das Loch reingesteckt und wenn ich es nach oben biege, komme ich gut 20 cm in den Baum rein. Außerdem ist das Loch von Fliegen, Wespen befallen und vorhin saß ein Schmetterling darauf. Ich glaube, das rote Zeug, was aus dem Baum kam, ist irgendwie anziehend.
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263039 ist eine Antwort auf #263019 ] Do, 28 September 2017 18:47 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Solveigh ist gerade offline Solveigh
Beiträge: 2866
Registriert: Februar 2014
Ort: Köln-Bonner-Raum
Forums-Inventar
Nun waren wir also in der Baumschule. Die Dame meinte, der Käfer sei da frisch rein und habe seine Larven abgelegt und wir sollten versuchen mit einer Spritze Wasser durchzuspülen, bzw, Wasser und Insektizid. Dann könnten wir nur hoffen.

Ein Baumschnitt größerer Art wäre auch nicht schlecht und ein Kalkanstrich im Winter unbedingt empfehlenswert, damit die Rinde nicht poröser wird. Nur falls auch mal Jemand mit diesem Birnenprachtkäfer zu tun hat.
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263042 ist eine Antwort auf #263036 ] Do, 28 September 2017 20:11 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Eulen-Ingrid ist gerade offline Eulen-Ingrid
Beiträge: 26279
Registriert: Oktober 2006
Ort: NRW Kreis Mettmann
Forums-Inventar
Gut 20 cm tief, unglaublich! Shocked

Hoffentlich kriegt ihr das in den Griff. Rolling Eyes


LG Ingrid http://www.gif-paradies.de/gifs/tiere/eulen/eule_0021.gif
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263048 ist eine Antwort auf #263039 ] Do, 28 September 2017 20:25 Zum vorherigen Beitrag gehenZum nächsten Beitrag gehen
Sabine ist gerade offline Sabine
Beiträge: 22089
Registriert: Juli 2005
Ort: Köln-Bonn
Forums-Inventar
Twisted Evil Mistviech. Ich wünsch mir gerade ein Insektensterben für diese Viecher Wink

Viel Erfolg bei der Bekämpfung.

Die anderen Insekten lecken sich Mineralien aus dem, was aus dem Baum ausgetreten ist. Das mögen die total gerne.


"Was ist ein Name? Was uns Rose heißt,
Wie es auch hieße, würde lieblich duften"

(Aus "Romeo und Julia" von William Shakespeare)



Sommer ist, was in deinem Kopf passiert...
Re: Apfeldorn hat ein Problem - nur welches? [Beitrag #263303 ist eine Antwort auf #263048 ] Do, 19 Oktober 2017 07:56 Zum vorherigen Beitrag gehen
biedermeier
Beiträge: 23
Registriert: Juli 2016
Junior Member
Ich sehe gerade dieses Problem.

Ich würde eher auf den Weidentriebbohrer tippen, wegen der Größe des Loches.

Den hatten wir vor einigen Jahren an unserer Reneclaude "Graf Althans", ziemlich weit unten. Alles über dem Loch ist abgestorben. Zum Glück ist der untere Teil wieder ausgetrieben und wir haben es geschafft, daraus den Baum wieder neu aufzubauen.

Natürlich hat das die Baumentwicklung mehrere Jahre zurückgeworfen Evil or Very Mad , aber wir konnten den Baum immerhin erhalten.

Liebe Grüße

biedermeier
Vorheriges Thema:Der Bambus vom Nachbarn
Nächstes Thema:Keimlinge und Sämlinge
Gehe zum Forum:
  


aktuelle Zeit: Do Okt 19 21:51:03 CEST 2017
Schon gesehen ?

Comte de Chambord

Pat Austin

Portland ('Duchesse of Portland')

Guirlande d'Amour